Abenteuer und mehr ...
Zeit im Wandel ...

Nach nunmehr fast 14 Jahren spannender und durchaus erfolgreicher Zucht hochwertiger Alpakas, haben wir beschlossen es in Zukunft einerseits ein wenig geruhsamer angehen zu lassen, aber andererseits auch Zeit, Raum und Muße für neue Ideen und alles, was da noch kommen mag, zu schaffen. Aus diesem Grund werden wir uns, wenn auch schweren Herzens von unseren zum Teil mehr als lieb gewonnenen erfahrenen Zuchtstuten, Stuten mit Stutfohlen bei Fuß, Jungstuten, einigen Hengsten und evtl. auch unseren bewährten Deckhengsten Commander Spock, Bandido und Tru Giovanni trennen.

Wer also Interesse daran hat, seine Zucht mit Alpakas hervorragender Abstammung verschiedenster Blutlinien zu erweitern, den Grundstein dafür zu legen oder Tiere für die Hobbyhaltung sucht, melde sich bitte einfach bei uns! Bis ich sie alle mit Fotos und Infos ins Internet eingestellt habe, wird es nämlich ein wenig dauern ...

Wir werden unsere Tiere einzeln oder in Gruppen an gute Plätze abgeben. Natürlich seid Ihr herzlichst eingeladen uns zu besuchen und unsere Alpakas in Natura anzuschauen und Euch in Eure Lieblingsalpakas zu vergucken!

Und keine Sorge ... ganz ohne Alpakas geht es natürlich nicht und so werden wir unsere Hengstherde behalten und die seit 1 Jahr ins Leben gerufenen Alpaka-Spaziergänge, die Groß und Klein so viel Freude bereiten, vielleicht sogar ausbauen. Denn dann haben wir ja in Zukunft auch mehr Zeit dafür und der Gesundheit zuträglich ist es noch dazu. 



Adventszauber auf dem Alpakahof
2. + 3. Advent 2017
Sonntag, den 10. Dez. sowie am Sonntag, den 17. Dez. in "Guggentown"
 ab 11 Uhr ..... mit "open end"
 
Gerade haben wir doch erst unser Herbstfest gefeiert und nun stehen schon die beliebten "Adventsauber" vor der Tür!

Auch dieses Jahr freuen wir uns wieder auf Romantik pur bei hoffentlich frostig schönem Wetter
- vielleicht ja mal wieder mit ein bißchen Schnee -
bei leckeren Gaumenfreuden, Glühwein, Punsch, Fackeln und Feuerschalen!


Kommt und genießt mit uns die romantische Stimmung und verbringt schöne, entspannte Adventstage bei uns auf dem Alpakahof!

Und wenn wir Glück haben, werden uns auch wieder Lydia und Rebecca begleitet von Andi und Adam mit traumhaften Soul-Klängen und wunderschönen alten, mir vorher völlig unbekannten Weihnachtsliedern erfreuen.

Auch die unermüdliche Wilma wird wieder mit wunderhübschen Gestecken und Gebasteltem bei uns sein, um die Spendenkasse für das von ihr vor vielen Jahren ins Leben gerufene Kinder- und Jugendbildungsprojekt
Shimshal
   in Pakistan zu füllen.

Und wenn Ihr uns eine wirkliche Freude bereiten möchtet, dann werdet doch bitte für den kleinen Betrag von 20,00 EUR pro Jahr Mitglied von Shimshal e.V. und helft damit den Fortbestand dieses wirklich tollen Projektes zu sichern. Es gibt auch 100% ig garantiert keine "Bettelbriefe" etc...

Nähere Infos über Shimshal findet Ihr unter: shimshal.de
Beitrittsformular/Mitgliedschaft


"Herbstzauber"
10 Jahre Alpakahof - Kommt und feiert mit uns!
Dienstag, den 3. Oktober 2017 ab 11 Uhr mit "Open end"

Wow, was für ein Tag!!! Schöner hätte dieses Fest zu unserem 10jährigen Jubiläum wirklich nicht sein können!

Der Morgen begann bei Sturmwind und Dauerregen, doch mein Vertrauen in Petrus und die Wettervorhersage war ungebrochen.
Und so hörte es tatsächlich um 10 Uhr auf zu regnen, so dass wir in Windeseile noch alles draußen aufbauen und dekorieren konnten.
Pünktlich um 11 Uhr kam dann die Sonne heraus, es wurde traumhaft warm, die Besucher kamen in Scharen und so mußten wir dann schon um 13 Uhr die "Notrufnummern" anrufen und die Metzgerei Koch und Getränke Baumann um Nachschub bitten.

Die Stimmung war einfach phantastisch, alle hatten Spaß und swingten und sangen mit bei Live-Musik den ganzen Tag!
Die Kinder tobten rum und hatten viel Freude beim Reiten, Kutsche fahren, auf der Strohrutsche und natürlich bei den Alpakas mit ihren Fohlen.

Allen Musikern unseren allerherzlichsten Dank für Euer Kommen und Eure tolle Musik! Ihr habt den Tag noch schöner gemacht!

Unser innigster Dank geht auch an all unsere Freunde und alle im Team, die einfach überall mit angepackt haben, so daß wir diese vielen, vielen Besucher mit leckerem Essen und Trinken versorgen konnten. Ohne Euch alle hätten wir diesen Ansturm nicht meistern können!

Susanne Schön, die Lokalreporterin vom Südkurier hat einen tollen Artikel geschrieben und viele Fotos gemacht, die Ihr unter dem Suchbegriff "Herbstauber" auf www.suedkurier.de findet.

Hier der Link dazu: "Herbstzauber"

 

 

 

 

 


Es war einfach toll! Dankeschön!


Fohlen-Alarm

Ja, was soll ich sagen! Dieses Jahr war wirklich Alarm! Unsere Stuten haben zwar völlig problemlos ihre Fohlen zur Welt gebracht, aber dann gingen die Probleme und Sorgen los!

Viva hat 10 Tage vor Termin das bezaubernde graue Stütlein "Silva" von unserem grauen Hengst Bandido zur Welt gebracht, doch durch einen Zitzen- bruch waren ihre Zitzen so groß und prall, daß Silva nicht daran trinken konnte. Das hieß unter vereinten Kräften abmelken und mit Fläschchen zufüttern...



Dann hat Candy morgens um 6 Uhr ein super fittes Stütlein - Pocachonta (das verspielte Indianermädchen und das paßt 100%) auf die Welt gebracht. Der Papa ist auch Bandido, mit der Idee, daß auch ein graues Alpaka raus kommt - hat nicht ganz geklappt ...grins ...

Doch das Fohlen muß Candy in der Gebärmutter verletzt haben, alles war voller Blut und sie hat noch 2 Tage lang eine Menge Blut verloren, so daß wir sehr um ihr Leben gebangt haben. Doch Alpakas sind einfach hart im Nehmen und mit Antibiotikum und homöpathischen Mitteln, viel Päppeln mit Kräuterheu von der Hochalm und Pellets hat sie es wirklich geschafft. Es geht ihr prima, als wäre nichts gewesen!



 Dann hatte Astra abends heftige Wehen und ich dachte schon - oh ne, nicht das erste "Abendfohlen". Doch sie hat dann doch nochmal die "Arschbacken zusammengekniffen". Aber als ich morgens extra früh auf die Weide kam, war das schneeweiße Stütlein "Alba" (Morgenröte auf spanisch und auch die "Weiße") schon auf der Welt und sah aus wie aus dem Wachsfigurenkabinett. Die Haut, die Alpakas als Besonderheit noch um sich herum haben, war durch die Kälte so hart wie Pergamentpapier geworden. Trocknen, fönen, Mäntelchen ... alles gut!



Und dann fällt einer unserer ersten Stuten - unserer schwarzen Amethyst, gedeckt mit unserem weißen Hengst "Tru Giovanni", nichts Besseres ein, als an einem der unwirtlichsten Tage überhaupt, morgens früh ein zierliches braunes Stütlein zur Welt zu bringen. Heftige Regenschauer, Starkwind mit 50km/h und Kälte den ganzen Tag über und das bei einem Fohlen, das einfach nicht zu den Zitzen finden will, sondern immer nur an den Füßen der Mamma sucht. Fönen, Mäntelchen, in Box sperren - geht nicht - krabbelt nach Sekunden auf die Strohballen und durch die Gatter, Mutter gestreßt, abmelken nach 4 Stunden, Fläschchen, andere Box bauen ..., abends nochmal abmelken, selbst schon halb erfroren, nachts nochmal Fläschchen ...

                 

Aber zum Glück ist alles gut gegangen! Alle sind wohl auf! Alle Fohlen wissen inzwischen, wo die "Milchbar" ist und haben heute bei Traumwetter auf der Weide rumgetobt!
Es macht einfach nur Freude ihnen zuzuschauen und läßt alle Sorgen und Einsatz sofort vergessen!
 


Seminare zur "Klassischen Homöopathie"
Samstag, den 11. sowie Sonntag, den 12. März 2017

Zu unserer Freude können wir Euch zu einem weiteren Seminarwochenende zur "Klassischen Homöopathie" am 11. + 12. März 2017!
auf unseren Hof einladen!

Einige von Euch wissen ja bereits, daß wir in den letzten Jahren entgegen unserer durchaus anfänglichen Skepsis die unglaublichsten Erfolge durch die homöopathische Behandlung unserer Alpakas erfahren konnten.

So sind wir sehr glücklich, daß uns das "Schicksal" mit Bettina Schürer zusammengebracht hat, die wir für eine absolut hervorragende Homöopathin halten und die uns inzwischen mit all ihrem Wissen schon mehrfach unterstützt hat.

Deshalb freuen wir uns wirklich sehr, daß Bettina sich bereit erklärt hat nochmals 3 Seminarblöcke an diesem Wochenende bei uns zu halten.

Mir persönlich hat das erste Seminar unglaublich viel zum Verständnis und der Anwendung der gesamten Homöopathie gebracht und klar gemacht, daß es ungewünschte und auch gefährliche Folgen haben kann, wenn man homöopathische Mittel, vor allem in den hohen Potenzen, ohne fundiertes Wissen darüber, verabreicht. Denn Ratschläge, die da heißen "man nehme die und die Globuli und zwar so lange bis es gut ist" oder gar "Komplexmittel, die zum Teil mehr als 20, oft sogar gegensätzlicher, Bestandteile aufweisen" in der Hoffnung, daß schon irgendetwas davon die gewünschte Wirkung auslösen möge, widersprechen dem homöopathischen Ansatz vollkommen!

Die Seminare werden deshalb wichtiges Basiswissen vermitteln, um im "Notfall" als auch bei der Zucht / Haltung durchaus selbst sinnvoll handeln zu können und sind somit für Jeden interessant und anwendbar - für alle Alpakahalter, aber auch ebenso für alle anderen Tierhalter und bei humaner Anwendung.

Bettina züchtet auf dem Reckeroderhof seit Urzeiten Pferde und bietet zudem Kurse für die Ausbildung von Pferd und Reiter an. Schon früh kam sie in Kontakt mit der Homöopathie, die ihr Hilfe bei der Haltung ihrer Pferde bot. Sie ließ sich dann selbst zur klassischen Homöopathin ausbilden und unterstützt inzwischen auch andere Tierhalter mit ihrem immensen homöopathischen Wissen. Sie muß dazu "nicht vor Ort" sein!

Unter diesen Links findet Ihr die Agenda zu den verschiedenen Seminarblöcken sowie nähere Infos zur Anmeldung!

Da die Teilnehmerzahl durch die Größe unserer urigen "Kuh-Stube" begrenzt ist, solltet Ihr Euch möglichst bald - spätestens bis zum 3. März anmelden. Wer an beiden Seminartagen teilnehmen und in einer unserer Ferienwohnungen übernachten möchte, bitte ebenfalls bei uns melden. Vielleicht bietet sich für den Einen oder Anderen ein kleiner "Mini-Urlaub" auf dem Alpakahof an ...

Näheres zu Bettina findet Ihr unter: www.bettinaschuerer.de


Frohes Neues Jahr!

In diesen unruhigen Zeiten wünschen wir Euch Allen ein sonniges, glückliches, gesundes und vor allem friedliches
Neues Jahr 2017
mit ganz vielen schönen Augenblicken!

Jeder schöne Augenblick,
den wir erleben, ist ein Perle,
die wir auf die Kette unseres Lebens fädeln.
Und jeder Moment,
den wir genießen,
macht diese Kette
ein kleines bißchen kostbarer.



Alpaka-Spaziergang
Endlich könnt Ihr unsere Alpakas bei einem gemütlichen Alpaka-Spaziergang ganz aus der Nähe erleben




Wenn Ihr auch Lust dazu habt, meldet Euch einfach bei uns und wir sprechen die Details ab!


Adventszauber auf dem Alpakahof am 2. + 3. Advent 2016
Sonntag, den 4. Dez. sowie am Sonntag, den 11. Dez. in "Guggentown"
 ab 11 Uhr ..... mit "open end"
 
Eine Woche vor unserem Adventszauber wurde es noch aufregend! Unangemeldet stand plötzlich ein - wirklich sehr netter - Mitarbeiter vom Lebensmittelamt bei uns am Hof, um zu prüfen, ob bei unseren Hoffesten auch alles "gesundheitstechnisch korrekt" abläuft. Das hatte zur Folge, daß wir unser Buffet, Grill etc. noch etwas umgestalten mußten, damit auch keiner drauf husten kann, einen Aushang über die "Zusatzstoffe" der angebotenen Speisen und Getränke kreieren mußten - Kaffee ist tatsächlich coffeinhaltig - und unsere Gäste sich erstmals nicht mehr selbst ihr Stück Zopf abschneiden durften ...

Nun denn ... wir haben das alles hingekriegt und ...

Es hat wieder viel Spaß gemacht! Bei Glühwein und leckeren Gaumenfreuden genossen alle ein paar gemütliche, entspannte Stunden auf unserem weihnachtlich geschmückten Hof! Der Musikverein Rorgenwies spielte auf und Lydia mit ihrer Gitarre, begleitet von Andi an der Bassdrum, hatte trotz halb erfrorener Finger wunderschöne, mir vollkommen unbekannte alte Weihnachtslieder für uns parat!

Vielen Dank für Eur Kommen!!!

Auch die unermüdliche Wilma war wieder mit wunderhübschen Gestecken und Gebasteltem bei uns, um die Spendenkasse für Shimshal zu füllen. Wir freuen uns, daß wir das Projekt auch dieses Jahr wieder aus dem Erlös von Speis und Trank und einem von uns aufgestockten, stattlichen Betrag unterstützen konnten.

Lediglich am 3. Advent machte Petrus es dann doch spannnend! Nachdem wir nachts minus 8 Grad hatten, fing es plötzlich gegen 11 Uhr an zu regnen und unser Hof sowie alle Straßen verwandelten sich innerhalb von Sekunden in eisig glatte Schlittschuhbahnen!

Gott sei Dank beruhigte sich die Situation gegen Nachmittag und es kamen doch noch eine ganze Menge Besucher, die sich nicht von den Wetterkapriolen abschrecken ließen!

Einziges Manko - irgendwie haben wir völlig vergessen Fotos zu machen ... aber es sah so hübsch aus wie immer!

Zum Schluß noch unseren lieben Dank an alle fleißigen Helfer aus unserem Team und Freundeskreis! Ohne Euch alle würde es nicht gehen!


Weihnachtsmarkt in Heudorf am 1. Advent
Sonntag, den 1. Advent am 27. November 2016 in Heudorf bei Eigeltingen ab 11 Uhr

Bis auf heftige Sturmböen, die mich nachts aus dem Schlaf rissen und dazu bewegten aufzustehen, mich anzuziehen und bei klirrender Kälte zu unserem Stand ins Nachbardorf zu fahren, um unseren schönen neuen Pavillon zu sichern und vor der "Zerreißprobe" zu bewahren, war es ein rundherum gelungener Tag mit vielen Besuchern!

                           

Am 1. Adventssonntag veranstalten die Heudorfer wieder ihren inzwischen weit über die Region hinaus bekannten und beliebten Weihnachtsmarkt mit ihren wunderhübsch dekorierten Weihnachtshütten. Seit Monaten basteln sie für diesen Markt und alle helfen zusammen, um mit dem Erlös aus dem Weihnachtsmarkt wieder etwas Tolles für ihr Dorf ins Leben zu rufen. Durch ihr tolles Engagement schafften sie es schon ihre Sporthalle und zuletzt die neue Aussegnungskapelle zu finanzieren. Einfach super! Und so kann man dort nicht nur schöne Geschenke und Accessoires für die Weihnachtszeit finden, sondern unterstützt damit auch tolle Dorfprojekte.
und noch ein Tipp ... nicht zu spät kommen, die besten Sachen sind sehr gefragt und immer schnell weg!

Auch wir werden mit einigen unserer Alpakas und natürlich auch schönen Produkten aus feinster Alpakafaser mit dabei sein.
Wäre schön Euch dort zu treffen! Wunderschöne, kuschelig warme Schals, Mützen, Troyer, Jacken, Ponchos und vieles mehr aus traumhafter Alpakafaser.
Verwöhnt Euch und Eure Liebsten! Und nicht vergessen ... Weihnachten steht vor der Tür!



Seminare zur "Klassischen Homöopathie"
Samstag, den 12. sowie Sonntag, den 13. November 2016

Fazit:

Das Seminar war super! Alle Teilnehmer waren begeistert und ich kann nur von mir selbst sagen, daß ich vor allem zum Verständnis und Anwendung  der Homöopathie enorm viel gelernt habe.

Aus diesem Grund wollen wir das bald wiederholen und planen das nächste Seminarwochenende am 11. + 12. März 2017!
Am besten die Termine gleich vormerken!!!

Einige von Euch wissen ja bereits, daß wir in den letzten Jahren entgegen unserer durchaus anfänglichen Skepsis die unglaublichsten Erfolge durch die homöopathische Behandlung unserer Alpakas erfahren konnten.

So sind wir sehr glücklich, daß uns das "Schicksal" mit Bettina Schürer zusammengebracht hat, die wir für eine absolut hervorragende Homöopathin halten und die uns inzwischen mit all ihrem Wissen schon mehrfach unterstützt hat.

Deshalb freuen wir uns wirklich sehr, daß Bettina sich bereit erklärt hat, 3 Seminarblöcke an diesem Wochenende bei uns zu halten und möchten alle an der Homöopathie Interessierten ganz herzlich dazu einladen!

Die Seminare werden Basiswissen vermitteln, um im "Notfall" als auch bei der Zucht / Haltung bereits selbst sinnvoll handeln zu können und sind somit für Jeden interessant und anwendbar - für alle Alpakahalter, aber auch ebenso für alle anderen Tierhalter und bei humaner Anwendung.

Bettina züchtet auf dem Reckeroderhof seit Urzeiten Pferde und bietet zudem Kurse für die Ausbildung von Pferd und Reiter an. Schon früh kam sie in Kontakt mit der Homöopathie, die ihr Hilfe bei der Haltung ihrer Pferde bot. Sie ließ sich dann selbst zur klassischen Homöpathin ausbilden und unterstützt inzwischen auch andere Tierhalter mit ihrem immensen homöopathischen Wissen. Sie muß dazu "nicht vor Ort" sein!

Unter diesem Link findet Ihr die Agenda zu den verschiedenen Seminarblöcken sowie nähere Infos!

Da die Teilnehmerzahl durch die Größe unserer urigen "Kuh-Stube" begrenzt ist, solltet Ihr Euch möglichst bald anmelden. Wer an beiden Seminatragen teilnehmen und in einer unserer Ferienwohnungen übernachten möchte, bitte ebenfalls bei uns melden. Vielleicht bietet sich für den Einen oder Anderen ein kleiner "Mini-Urlaub" auf dem Alpakahof an, da ja am 16. November der Feiertag ist. Wir werden uns dann abends an der Feuerschale "erwärmen"!

Näheres zu Bettina findet Ihr unter: www.bettinaschuerer.de


Hmmm riechst Du gut!
 
                

Da muß unser Freund Hannes ja ein ganz besonderes After Shave aufgelegt haben!


Fohlen-Alarm

Wir freuen uns sehr, daß in den letzten 3 Wochen unsere Stuten problemlos 7 gesunde Fohlen zur Welt gebracht haben, die jetzt auf der Weide rumspringen und alle Herzen im Nu erobern!

Nach anfänglich 1 Stutfohlen und 4 kleinen Hengsten, hatte der Kosmos dann doch noch ein Einsehen und es kamen noch 2 Stütlein zur Welt, damit das mit der Geschlechterteilung auch hinkommt.

Da dieses Mal auch sehr namhafte "Papas" vom Alpakahof Linth aus der Schweiz involviert waren - TruMan, Elite Legacy, Bronze und Khan´s Flo -
 sind wir natürlich sehr gespannt, wie sie sich weiter entwickeln werden. Vielleicht die nächsten Top-Hengste?!



         

          

            

"Tru Pearl" kurz nach der Geburt und nur wenige Stunden später - 9,5 kg schwer - arme Ninja!

    

Die erschöpfte "Rasselbande"

"Alpaka-Spaziergang"

Endlich ist es soweit! Kaum sind 9 Jahre vergangen - grins - möchten wir Euch zu erlebnisreichen Spaziergängen mit unseren Alpakas einladen und auch ein neu gebauter "Alpaka-Hindernis-Parcours" erwartet Euch!

Bei einem 1 -1,5 stündigem Spaziergang über schöne Feld- und Waldwege könnt Ihr mit unseren Alpakas auf Tuchfühlung gehen und sie dabei besser kennenlernen!

In unserer gemütlichen "Kuh-Stube" erwartet Euch außerdem ein wunderschöner und interessanter Dokumentarfilm über Lamas und Alpakas in Tirol!

Meldet Euch bei Interesse einfach bei uns! Termine und Konditionen individuell nach Absprache!





"Herbstzauber"auf dem Alpakahof
Sonntag, den 2. Oktober ab 11 Uhr mit "Open end"


Das war diesmal eine ganz schöne Zitterpartie! Der Wetterbericht zeigte ständig etwas anderes für den 2. Oktober an - mal Sonne, mal Regen mit dem Erfolg, daß es erst früh morgens anfing zu regnen und ich es einfach nicht glauben konnte, daß uns Petrus zum ersten Mal wirklich im Stich lassen sollte. Und so begannen wir enttäuscht mit den letzten Vorbereitungen - nach dem Motto "bei Regen kommt eh keiner"!

Doch weit gefehlt! Pünktlich um 11 Uhr hörte der Regen auf und Petrus bescherte uns am Nachmittag noch richtig tolles Herbstwetter!
Uff! Noch mal alles gut gegangen!

Das fanden dann auch die vielen, vielen Besucher, die den Nachmittag bei leckeren Gaumenfreuden und Besuch bei unseren Fohlen genossen!
Wir freuten uns sehr, daß die "Latinas del Lago" mit einer Menge Überraschungen im Gepäck wieder bei uns waren - Gina Garcia bezauberte mit ihrer Gitarre und Gesang, alle hatten Spaß am "Froschtanz" der Kinder und Zumba der Erwachsenen! Und die Freude der Kinder war natürlich besonders groß als die "Pinata" nach starkem "Schlageinsatz" endlich ihre Süßigkeiten preis gab.


        

 

Die liebe und unermüdliche Wilma Rehkugler war auch wieder mit dabei, um durch den Erlös aus selbst gebastelten Kränzen, Marmeladen und Accesoires den Unterhalt des bemerkenswerten Kinder-und Jugendbildungsprojektes Shimshal in Pakistan zu sichern.
Auch wir möchten dazu beitragen und somit geht der Erlös aus Speis und Trank des "Herbstzaubers" auch dieses Jahr wieder an Shimshal!

Deshab nochmals die Bitte an Euch alle! Mit dem kleinen Jahresmitgliedsbeitrag von nur 20,00 EUR könnt ihr dies tolle Projekt unterstützen!
 
Hier der Link zu Shimshal: Shimshal

Den Abend ließen wir dann an der Feuerschale ausklingen und erfreuten uns an der einfach genialen "Röhre" von Lydia!
Von Andi auf den Akkustikdrums begleitet faszinierte Lydia uns alle mit ihrem riesigen Repertoire und ihrer umwerfenden Stimme, die ohne Mikrofon ohne Probleme den ganzen Hof beschallte! Einfach wow!!!

Fazit
Dank Petrus, den vielen Gästen, Freunden und unseren vielen lieben "Helferlein" war es erneut ein superschönes, gelungenes Herbstfest!

Das fand auch unsere Lokalreporterin Susanne Schön, die darüber im Südkurier berichtete!

Artikel im Südkurier

                 

Nachdem die letzten "Herbstzauber" so unglaublich viel Spaß gemacht haben und wir solch tolles Wetter hatten, wollen wir das auch dieses Jahr wiederholen und hoffen natürlich erneut auf einen "goldenen Oktobertag"!

Und so laden wir Euch ganz herzlich zum kommenden Herbstzauber am Sonntag, den 2. Oktober ab 11 Uhr ein und würden uns freuen mit Euch bei südamerikanischen Klängen, Feuerschale, netten Drinks und leckeren Gaumenfreuden bis in die Nacht hinein zu feiern!

Denn am Montag, den 3. Oktober, ist ja Feiertag, so daß wir alle gemütlich ausschlafen können!

Auch den Mitgliedern des Südamerikanischen Vereins Konstanz hat es letztes Jahr so gut gefallen, daß sie wieder mit dabei sind und uns sicher mit einigen südamerikanischen Tänzen begeistern werden! Abends können wir uns dann bei Samba und Salsa austoben!

Ansonsten wird es natürlich wieder Kutschfahrten, Eselreiten und noch einige weitere Überraschungen geben!

Also Termin freihalten und dann wünsche ich uns allen einen tollen Tag mit ganz viel Spaß!

Die 14. Steisslinger Gartentage!

Gartentage bei der Gärtnerei Ammann in Steisslingen am 11. und 12. Juni 2016

Ein Lob gebührt allen Besuchern, die den vielen, zum Teil heftigen, Regenschauern trotzten und dennoch in solch großer Zahl die Steißlinger Gartentage besuchten. Am Sonntagnachmittag war es dann Gott sei Dank besser und auch die Sonne ließ sich mal blicken. Unsere Alpakas waren wieder einmal die Attraktion und so gab es viel Interesse an den Tieren und natürlich auch den Produkten, die man aus ihrer tollen Faser herstellen kann. Trotz Regens hat es deshalb viel Spaß gemacht und es war ein gelungenes Wochenende!

An diesem Wochenende werden wieder die weit über die Region hinaus beliebten Steißlinger Gartentage stattfinden! Wir freuen uns sehr auch diesmal mit unseren Alpakas und natürlich unseren traumhaft schönen Produkten - klassisch zeitloser Mode für jede Jahreszeit und jeden Geschmack aus feinster, besonders temperaturausgleichender Alpakawolle - mit dabei sein zu können! Laßt Euch dieses Highlight nicht entgehen und erfreut Euch an den tollen Gartenausstellungen, Kunstständen jeglicher Art, alten Handwerkskünsten, kulinarischen Genüssen und natürlich auch unseren - nun frisch geschorenen - Alpakas!

Wintermärchen in Guggentown!

Nun ist er endlich da, der Winter! In wenigen Stunden wurden wir regelrecht eingeschneit und Petrus bescherte uns die letzte Woche einen wahren Wintertraum bei strahlend blauem Himmel, Sonnenschein und glitzerndem Schnee! Einfach wunderschön!

                                                                          

Frohes Neues Jahr!

Mit diesen friedvollen Bildern unseres kleinen Findlings "Bagira", die inzwischen richtig groß geworden ist, möchten wir Euch ein sonniges, glückliches, gesundes und hoffentlich friedliches Neues Jahr 2016 mit vielen schönen Erblebnissen wünschen!

 


         



Adventszauber auf dem Alpakahof am 2. + 3. Advent 2015

Sonntag, den 6. Dez. sowie am Sonntag, den 13. Dez. in "Guggentown"
 ab 11 Uhr ..... mit "open end"

Die Adventszauber sind vorbei und wieder war uns Petrus hold! Ich hatte ihm wochenlang vorher gesagt, daß alles "ok" ist, nur regnen darf es nicht und so war es denn auch. Am ersten Sonntag regnete es zwar nicht, aber wir saßen im dicken feuchten Hochnebel fest und erst am Nachmittag klarte es auf. Am kommenden Sonntag ging es dann besser ... ich habe meine Bitte nochmal präzisiert! Und ... es hat geklappt! Petrus sei Dank!!!

Auf jeden Fall haben wir wieder zwei wunderschöne "Feiertage" im wahrsten Sinne des Wortes mit unseren vielen Freunden und Gästen verbracht!
Die Stimmung auf unserem sehr liebevoll dekoriertem Hof war romantisch und entspannt und alle hatten viel Spaß!

Guggentown wird von uns ja oft das "Zentrum des Universums" genannt und so war es dann auch!
Zuerst überraschte uns unser Lieblings- Musikverein aus Rorgenwies, die für uns mit großer Besetzung einige schöne Weihnachtslieder spielten,
um dann von 5 Musikern aus dem Senegal, Gambia und Deutschland abgelöst zu werden, die nicht alle, aber sehr viele unserer Gäste mit ihren Trommelkünsten begeisterten! Das Kontrastprogramm war dann vielleicht doch einigen zu heftig ...

Mit Genuß wurden auf jeden Fall die Kaffee- und Teespezialitäten unserer Freundin Teggy aus Äthiopien probiert und viele konnten sich schöne Weihnachts-Gestecke und Hausgemachtes von Wilma Rehkuglermit nach Hause nehmen und damit das Projekt Shimshal unterstützen.

Hier einige Impressionen, aufgenommen von Susanne Schön vom Südkurier:

 

 


Auch wenn bei aktuell sonnigen Tagestemperaturen um die 15 Grad die Vorstellung schwerfällt, daß in gut 2 Wochen schon der 1. Advent ist, möchten wir Euch, weil´s auch letztes Jahr wieder sooooo schön war, ganz herzlich zu unseren "Adventszaubern" einladen.
Es gibt wieder Romantik pur bei Glühwein + Punsch, leckeren Gaumenfreuden, Dokumentarfilmen in der mollig warmen, urigen"Kuh-Stube", bei offenem Feuer +  Fackelschein und natürlich unseren Alpakas!

Als Highlight wird unsere Freundin Teggy Euch mit Kaffee und Spezialitäten aus Äthiopien verwöhnen! Wir sind schon gespannt!

Außerdem freuen wir uns, daß Wilma Rehkugler wieder bei uns sein wird, um einerseits unsere Gäste über das von ihr ins Leben gerufene und von uns seit vielen Jahren unterstützte tolle Kinder- und Jugendbildungs Projekt "Shimshal" in Pakistan zu informieren und andererseits wieder die "Projektkasse" aus dem Verkauf von selbst "Gebasteltem und Eingemachten" zu füllen.

Es wird diesmal auch einen Dokumentarfilm über Pakistan, Land und Menschen sowie das tolle Projekt Shimshal in der "Kuh-Stube" geben!

Nutzt die Gelegenheit Details über "Shimshal" zu erfahren! Ein tolles Projekt, das Wilma einfach aus dem "Nichts" erschaffen hat! Und so sammelt Wilma unermüdlich Spenden, um den Unterhalt - Bezahlung der Lehrkräfte, Lehrmittel, Essen etc  und damit die Zulunft von "Shimshal" zu sichern, da dies rund 18.000,- EUR pro Jahr kostet.
 
Unser Alpakaladen ist die ganze Zeit geöffnet. Hier findet Ihr die neuen Kollektionen - wunderschöne, kuschelig warme Schals, Mützen, Troyer, Jacken, Ponchos und vieles mehr aus traumhafter Alpakafaser.
Verwöhnt Euch und Eure Liebsten! Und nicht vergessen ... Weihnachten steht vor der Tür!

Ihr seid sonntags ab 11 Uhr mit "Open end" herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Euch!



Weihnachtsmarkt in Heudorf am 1. Advent
Sonntag, den 1. Advent am 29. November 2015 in Heudorf bei Eigeltingen

Am 1. Adventssonntag veranstalten die Heudorfer wieder ihren inzwischen weit über die Region hinaus bekannten und beliebten Weihnachtsmarkt mit ihren wunderhübsch dekorierten Weihnachtshütten. Seit Monaten basteln sie für diesen Markt und alle helfen zusammen, um mit dem Erlös aus dem Weihnachtsmarkt wieder etwas Tolles für ihr Dorf ins Leben zu rufen. Durch ihr tolles Engagement schafften sie es schon ihre Sporthalle und zuletzt die neue Aussegnungskapelle zu finanzieren. Einfach super! Und so kann man dort nicht nur schöne Geschenke und Accessoires für die Weihnachtszeit finden, sondern unterstützt damit auch tolle Dorfprojekte.
und noch ein Tipp ... nicht zu spät kommen, die besten Sachen sind sehr gefragt und immer schnell weg!

Auch wir werden mit einigen unserer Alpakas und natürlich auch schönen Produkten aus feinster Alpakafaser mit dabei sein.
Wäre schön Euch dort zu treffen!

"Herbstzauber"auf dem Alpakahof

Samstag, den 3. Oktober ab 11 Uhr mit "Open end"

Dieser Herbstzauber hat einfach alles übertroffen! Das Wetter war gigantisch schön und so sind so viele Besucher wie noch nie zuvor zu unserem Hoffest gekommen. Wow - es war einfach der Wahnsinn! Um 13 Uhr mußten wir bereits zum ersten Mal die "Notdienst-Nummern" wählen, um für Nachschub an Essen und Getränken zu sorgen. Und ohne die tolle Mithilfe all unserer Freunde, die spontan eingesprungen sind, hätten wir es nicht meistern können! Tausend Dank dafür nochmal an alle helfenden Hände!!!

Strahlend blauer Himmel, sommerliche Temperaturen und vollkommen entspannte und begeisterte Besucher - einfach nur toll!

Viel Freude hatten alle auch an den Tanzaufführungen des Südamerikanischen Vereins Konstanz, bei denen wir uns auf diesem Wege nochmals ganz herzlich bedanken möchten!

Wilma Rehkugler und die fleißigen Unterstützer des Kinder- und Jugendbildungsprojektes Shimshal in Pakistan hatten wieder eifrig gebastelt, eingekocht und gewerkelt, um mit dem Verkauf die Projektkasse aufzubessern. Der farbenfrohe Stand war wunderschön anzuschauen!

Auch wir wollten wieder zum Unterhalt dieses tollen Projektes beitragen und konnten aus dem Erlös von Speis und Trank sowie einer großzügigen Spende meiner Mutter die schöne Summe von 1.500,- EUR an Shimshal überweisen.

Petrus, auch Dir nochmals unseren innigsten Dank! Das war perfekt!



     

      

     

    

    


Da von uns keiner Zeit hatte Fotos von diesem tollen Tag zu machen, waren wir sehr froh, daß Susanne Schön, die Lokalreporterin vom Südkurier da war und uns einige ihrer Impressionen zur Verfügung gestellt hat. Herzlichen Dank dafür!

Bagira

Da unsere Alpakaherde 2014 fast 40 Tiere zählte, beschlossen wir uns und unseren Stuten ein fohlenfreies Jahr zu gönnen und haben überhaupt keine unserer Stuten gedeck, so daß wir dieses Jahr zwar einen sehr streßfreien, aber auch ein wenig langweiligen Sommer ohne jegliche Fohlen erleben.

Damit es aber nicht zu langweilig wird bekamen wir am 30. Mai ganz unerwarteten Nachwuchs mitten auf der Alpakaweide.

Ein kleines Katzenbaby, nicht größer als eine Hand, lag fröstelnd im nassen Gras und bis heute kann sich eigentlich keiner wirklich erklären, wie sie dahin gekommen ist. Im ganzen Dorf wollte keiner etwas von ihr wissen und so haben wir unseren kleinen Findling adoptiert und uns erst einmal über die Aufzucht eines erst circa 3 Wochen alten Katzenbabies schlau gemacht.

Inzwischen ist Bagira schon 4 Monate alt und erobert alle Herzen im Sturm! Sicher auch Eures!

       

      
     



Winter in Guggentown
Sahara in Weiß! Einfach unglaublich! Das hatten wir in 8 Jahren noch nie!

Schnee kennen wir in Guggenhausen durchaus, da wir auf 650 m Höhe liegen, doch was uns der eisige Nordostwind aus Sibirien mit Orkanböen ab dem 5. Februar bescherte, hatten wir bis jetzt noch nicht erlebt! Einfach der Hammer und wenn man es nicht gesehen hat, wie sich unsere total platte Weide in eine weiße Saharalandschaft verwandelte, würde man es kaum glauben!

Eingemummt bis unter die Augen, wie die Berber beim Sandsturm, mußten wir uns erst mit großem Schlepper und vielen Schaufeln einen Weg zu unseren Alpakas bahnen! Auf jeden Fall ein Erlebnis der besonderen Art! Doch vor allem den Fohlen macht es jetzt besonderen Spaß von den noch nie da gewesenen Bergen in tollkühnen Sprüngen herunter zu hüpfen!

          

           

          

Adventszauber auf dem Alpakahof am 2. + 3. Advent 2014

Sa./ So., den 6.+ 7. Dez. sowie am Sa./So., den 13. + 14. Dez. in "Guggentown"
Samstags ab 14 Uhr ..... mit "open end" und sonntags ab 11 - 21 Uhr

Weil´s auch letztes Jahr wieder sooooo schön war... gibt es wieder Romantik pur bei Glühwein, Punsch, kleinen Gaumenfreuden, Dokumentarfilmen in der mollig warmen, urigen"Kuh-Stube", bei offenem Feuer +  Fackelschein und natürlich unseren Alpakas mit ihren 8 Fohlen!
 
Unser Alpakaladen ist die ganze Zeit geöffnet. Hier findet Ihr die neuen Kollektionen - wunderschöne, kuschelig warme Schals, Mützen, Troyer, Jacken, Ponchos und vieles mehr aus traumhafter Alpakafaser.
Verwöhnt Euch und Eure Liebsten! Und nicht vergessen ... Weihnachten steht vor der Tür!

Ihr seid samstags ab 14 Uhr mit "Open end" und sonntags ab 11 - 21 Uhr herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Euch!



Weihnachtsmarkt in Heudorf am 1. Advent
Sonntag, den 1. Advent am 30. November 2014 in Heudorf bei Eigeltingen

Am 1. Adventssonntag veranstalten die Heudorfer wieder ihren inzwischen weit über die Region hinaus bekannten und beliebten Weihnachtsmarkt mit ihren wunderhübsch dekorierten Weihnachtshütten. Seit Monaten basteln sie für diesen Markt und alle helfen zusammen, um mit dem Erlös aus dem Weihnachtsmarkt wieder etwas Tolles für ihr Dorf ins Leben zu rufen. Durch ihr tolles Engagement schafften sie es schon ihre Sporthalle und zuletzt die neue Aussegnungskapelle zu finanzieren. Einfach super! Und so kann man dort nicht nur schöne Geschenke und Accessoires für die Weihnachtszeit finden, sondern unterstützt damit auch tolle Dorfprojekte.
und noch ein Tipp ... nicht zu spät kommen, die besten Sachen sind sehr gefragt und immer schnell weg!

Auch wir werden mit einigen unserer Alpakas und natürlich auch schönen Produkten aus feinster Alpakafaser mit dabei sein.
Wäre schön Euch dort zu treffen!

"Herbstzauber" auf dem Alpakahof
Freitag, den 3. Oktober sowie Sonntag, den 5. Oktober ab 11 Uhr mit "Open end"

Es wurde wieder dringend Zeit für ein schönes Hoffest und Dank Petrus Hilfe und Eurem Kommen wurde es echt der Knüller! Bei traumhaft warmen Sonnenschein erfreuten wir uns an unglaublich vielen Besuchern, die alle zwei wunderschöne Tage bei entspannter Atmosphäre genossen haben! Es hat einfach super viel Spaß gemacht und am Freitag wurde bis in die Nacht hinein bei Musik und offenem Feuer gefeiert! Wow, es war einfach nur toll!

Am Freitag gab es zu dem "zauberhafte" Überraschungen - Alle hatten eine Menge Spaß!

Die super schönen Fotos hat uns zu unserer Freude die Hobbyfotografin Christiane Kunder zur Verfügung gestellt
www.christiane-kunder.de

       

     

    

   

    

   
Sehr gefreut haben wir uns zudem, daß Wilma Rehkugler bei uns war, um einerseits unsere Gäste über das von ihr ins Leben gerufene und von uns seit vielen Jahren unterstützte tolle Kinder- und Jugendbildungs Projekt "Shimshal" in Pakistan zu informieren und andererseits wieder die "Projektkasse" aus dem Verkauf von selbst "Gebasteltem und Eingemachten" zu füllen. Endlich hatte ich wieder einmal die Gelegenheit Details über "Shimshal" zu erfahren und bin nach wie vor einfach begeistert, was Wilma einfach aus dem "Nichts" erschaffen hat! Dabei erfuhr ich aber auch, daß rund 18.000,- EUR pro Jahr notwendig sind, um den Unterhalt - Bezahlung der Lehrkräfte, Lehrmittel, Essen etc  und damit die Zulunft von "Shimshal" zu sichern.

     


Und so freuen wir uns sehr. daß am "Herbstzauber" nicht nur mehrere neue Mitglieder für das Projekt" Shimshal gewonnen werden konnten, sondern aus dem Erlös aus "Speis und Trank" und einer großzügigen Spende meiner Mutter die stolze Summe von 1.500,- EUR zusammen gekommen ist, die wir bereits mit Freude an Shimshal überwiesen haben.

Dennoch läßt mir das ganze weiterhin keine Ruhe, wie man auch dauerrhaft das Fortbestehen dieses tollen Projektes unterstützen kann.
Dabei ist es sooooo einfach!
Und so wünsche ich mir nur eines!

Werdet einfach nur Mitglied bei Shimshal e.V. und Ihr könnt sooo viel Gutes damit bewirken!
Der Mitgliedsbeitrag beträgt lediglich 30 - EUR pro Jahr und die hat wirklich jeder von Euch übrig, da bin ich mir sicher!!!!

Und zudem kann ich Euch versichern, daß jeder Euro zu 100 % ankommt, nichts in Verwaltungs- und Werbungskosten "versiegt" und Ihr keinerlei "Spendenaufrufe / Bittbriefe" erhalten werdet. Wilma informiert leiglich 2-3 Mal pro Jahr alle Mitglieder per Email über den aktuellen Stand und die neuen Pläne zu Shimshlal und lädt zur Mitgliederversammlung eiin ...

Nähere Infoszu Shimshal e.V. unter www.shimshal.de

Beitrittserklärung / Anmeldeformular: Formular

Alpaka Schau Süd in der Arena Hohenlohe in 74532 Ilshofen am 23. Feb. 2014

Am 23. Februar 2014 findet in der Arena Hohenlohe die 4. Alpaka Schau Süd statt. Es wird sicher erneut ein besonderes Ereignis, da mehr als 300 Alpakas zu den Wettbewerben angemeldet sind! Damit wird es wohl wieder die größte Alpakaschau in Deutschland werden. Wir werden mit "Adventure KaiShan", "Adventure AHL Tru Giovanni", "Adventure Titola" und "Adventure Pascha" teilnehmen und sind gespannt, ob bei der sicherlich extrem hochklassigen "Konkurrenz" ein "Schleiferl" für uns drin ist!

Unter den erfahrenen Augen der international anerkannten Alpaka Richterin Angela Preuss aus Australien werden die Alpakas nach Hengsten und Stuten getrennt in den verschiedenen Alters- und Farbklassen gegeneinander antreten. Ihre Farm "Surilana", liegt im Nordosten Victorias und gilt mit rund 600 Suri und 200 Huacaya Alpakas als die größte "Suri-Alpakafarm" Australiens.

Für die Besucher gibt es ein umfangreiches und interessantes Rahmenprogramm mit kostenlosem Kamelreiten, großem Südamerikamarkt mit vielen Verkaufsständen, Folklore aus Peru, Lamas und Meerschweinchen als auch einer speziellen Führung über die Schau für alle Alpaka Interessierten.

Also ein tolles Programm, da lohnt sich ein Besuch bestimmt!

Die Alpaka Schau Süd ist für alle Besucher von 11 - 18 Uhr geöffnet! Näheres auch unter: www.alpaka-schau.de

Adventszauber auf dem Alpakahof am 2. + 3. Advent 2013

Sa./ So., den 7.+ 8. Dez. sowie am Sa./So., den 14. + 15. Dez. in "Guggentown"
Samstags ab 14 Uhr ..... mit "open end" und sonntags ab 11 -21 Uhr

Nachdem die "Adventszauber" nun schon wieder der Vergangenheit angehören, wird es Zeit ein kleines Resumée zu ziehen und was soll ich sagen ...
es hat wieder einmal super viel Spaß gemacht!

Da die Samstage ein wenig "flau" waren, was vermutlich dem vorweihnachtlichen "Einkaufsstreß" und den vielen anderen Veranstaltungen in der Adventszeit geschuldet war, freuten wir uns um so mehr über die vielen begeisterten Besucher an den Sonntagen und vor allem der 3. Advent war einfach toll! Bei Feuerschalenromantik und Fackelschein genossen viele Gäste bei Glühwein und leckerem Essen bis in den späten Abend die traumhaft schöne Atmosphäre auf dem Hof! Und dazu hat wieder einmal vor allem auch Petrus beigetragen, dem deshalb unser innigster Dank giilt!

Am ersten Wochenende wurden wir von Traumwetter bei angenehmen Temperaturen verwöhnt und dann wandelte Petrus den anfänglichen Regen am Morgen des 14. Dezembers und unserer intenisven Intervention, "daß das gar keine giute Idee ist und eigentlich überhauot nicht geht "  in dicke Schneeflocken, so daß unser Hof am Nachmittag schon tief verschneit die ersten Besucher begrüßte!

   




Ein besonderes "Highlight" fand dann noch am 3. Advent statt, als Jens um 17.30 Uhr das "15. Fenster" des "Eigeltinger Adventskalenders" öffnete.

Einer ganz besonders netten Idee, von der wir jedoch vorher noch nie gehört hatten, bis uns vor einigen Wochen ein Anruf erreichte, ob wir nicht Lust hätten anläßlcih des "Adventszaubers" ein "Kalender-Fenster" zu kreieren. Denn in Eigeltingen wird an jedem Tag im Advent an einem bestimmten Ort ein "Adventsfenster" geöffnet, zu dem alle Einwohner herzlichst eingeladen sind. Wir sagten natürlcih zu, doch erst am Freitag vorher bekamen wir dann, nach erneuter Nachfrage, die Info, daß es schon etwas "Besonderes sein solle" und es auch schon "blamable Fenster" gegeben habe.
Gesagt, getan ... nach kurzem "Brainstorming" verschwand Jens in unserer Holzwerkstatt und baute ein wunderschönes "Alpaka-Fester", das nach einhelliger Meinung auch in Zukunft unsere Remise verschönern wird!





 


Sehr gefreut haben wir uns zudem, daß Wilma Rehkugler bei uns war, um einerseits unsere Gäste über das von ihr ins Leben gerufene und von uns seit vielen Jahren unterstützte tolle Kinder- und Jugendbildungs Projekt "Shimshal" in Pakistan zu informieren und andererseits wieder die "Projektkasse" aus dem Verkauf von selbst "Gebasteltem und Eingemachten" zu füllen. Endlich hatte ich wieder einmal die Gelegenheit Details über "Shimshal" zu erfahren und bin nach wie vor einfach begeistert, was Wilma einfach aus dem "Nichts" erschaffen hat! Dabei erfuhr ich aber auch, daß rund 18.000,- EUR pro Jahr notwendig sind, um den Unterhalt - Bezahlung der Lehrkräfte, Lehrmittel, Essen etc  und damit die Zulunft von "Shimshal" zu sichern.

Und so freuen wir uns sehr. daß am "Adventzauber" aus dem Erlös aus "Speis und Trank" und noch ein bißchen aufgerundet von uns 650,- EUR zusammen gekommen sind, die wir bereits mit Freude an Shimshal überwiesen haben.


Dennoch ließ mir das ganze keine Ruhe, wie man auch dauerrhaft das Fortbestehen dieses tollen Projektes unterstützen kann. Und dann kam mir die Idee, daß es eigentlich ganz einfach ist! Wenn jeder von Euch ... und das sind sicher an die 300 Freunde und Bekannte in unserem Verteiler - Mitglied bei Shimshal e.V. würde, dann sind das rund 6.000,- EUR pro Jahr, die keinem Einzelnen "weh" tun, aber soooo viel bewirken würden und auch Wilma würde bereits eine große "Last" von den Schultern genommen, wie sie jedes Jahr auf ein neues das Fortbestehen des Projektes sichern kann.

Und so wünsche ich mir nur eines!

Werdet einfach nur Mitglied bei Shimshal e.V. und Ihr könnt sooo viel Gutes damit bewirken!
Der Mitgliedsbeitrag beträgt lediglich 20 - EUR pro Jahr und die hat wirklich jeder von Euch übrig, da bin ich mir sicher!!!!


Und zudem kann ich Euch versichern, daß jeder Euro zu 100 % ankommt, nichts in Verwaltungs- und Werbungskosten "versiegt" und Ihr keinerlei "Spendenaufrufe / Bittbriefe" erhalten werdet. Wilma informiert leiglich 2-3 Mal pro Jahr alle Mitglieder per Email über den aktuellen Stand und die neuen Pläne zu Shimshlal und lädt zur Mitgliederversammlung eiin ...

Nähere Infoszu Shimshal e.V. unter www.shimshal.de

Beitrittserklärung / Anmeldeformular: Formular

Weihnachtsmarkt in Heudorf am 1. Advent
Sonntag, den 1. Advent am 1. Dezember 2013 in Heudorf bei Eigeltingen

Am 1. Adventssonntag veranstalten die Heudorfer wieder ihren inzwischen weit über die Region hinaus bekannten und beliebten Weihnachtsmarkt mit ihren wunderhübsch dekorierten Weihnachtshütten. Seit Monaten basteln sie für diesen Markt und alle helfen zusammen, um mit dem Erlös aus dem Weihnachtsmarkt wieder etwas Tolles für ihr Dorf ins Leben zu rufen. Durch ihr tolles Engagement schafften sie es schon ihre Sporthalle und zuletzt die neue Aussegnungskapelle zu finanzieren. Einfach super! Und so kann man dort nicht nur schöne Geschenke und Accessoires für die Weihnachtszeit finden, sondern unterstützt damit auch tolle Dorfprojekte.
und noch ein Tipp ... nicht zu spät kommen, die besten Sachen sind sehr gefragt und immer schnell weg!

Auch wir werden mit einigen unserer Alpakas und natürlich auch schönen Produkten aus feinster Alpakafaser mit dabei sein.
Wäre schön Euch dort zu treffen!

Herbstfest auf dem Uhu Gut Binder

Samstag, den 23. Nov. ab 16 Uhr in 78256 Steißlingen - OT Schoren/Wiechs


Da dieses Jahr die "legendäre" Stallweihnacht im Ortsteil Honstetten verdiente "Pause" macht, haben wir gerne die Einladung der Familie Binder angenommen mit unseren Alpakas und Alpakaprodukten auf dem erstmalig stattfindenden Herbstfest / Markt auf ihrem Uhu Gut teilzunehmen.

Das Uhu Gut ist bereits seit vielen Jahren für seine selbst hergestellten Bio-Käse über die Region hinaus und in vielen Restaurants bekannt. Und nachdem sich ihr Vesperstüble solch großer Nachfrage erfreute, haben sie diesen Sommer umfangreich ausgebaut, so daß man sich jetzt dort stets von Mittwoch bis Sonntag kulinarisch verwöhnen lassen kann.

So haben sie auch beschlossen anläßlich des Kirchenfestjubiläums erstmals ein gemütliches Herbstfest auf die Beine zu stellen.
Es werden diverse Anbieter mit ihren regionalen Produkten, Kunsthandwerk u.v.m zugegen sein.

Wir lassen uns auf jeden Fall überraschen - Ihr auch?!

Näheres auch unter: www.uhugut-binder.de

"Suri das fliegende Alpaka" von Kirsten Loesch

Da hat uns wieder einmal eine ungewöhnliche Mail erreicht   ...
Kirsten Loesch ist eine große Alpaka-Liebhaberin und hat die total nette Geschichte "Suri das fliegende Alpaka" geschrieben, die mir beim Lesen trotz regnerischem, ungemütlichem Novembermorgen ein zauberhaftes Lächeln aufsetzte.

Und so möchte ich Euch auch diese Geschichte nicht vorenthalten. Ihr könnt einfach die PDF unten aufrufen, man kann die kleine Geschichte aber auch für nur 0,99 EUR bei amazon.de oder auch neobooks.com bestellen.

Suri das fliegende Alpaka

"Welt der Alpakas" in der Schwabenhalle in 86637 Wertingen am 10. Nov. 2013

Am 10. November 2013 findet in der Schwabenhalle in Wertingen bei Augsburg erstmals die Alpaka Schau "Welt der Alpakas" statt.

Unter den erfahrenen Augen des international erfahrenen Alpaka Richters Paul Garland aus Neuseeland werden die Alpakas nach Hengsten und Stuten getrennt in den verschiedenen Alters- und Farbklassen gegeneinander antreten. Hierbei wird der Körperbau und natürlich die Faserqualität der einzelnen Tiere bewertet.

Für die Besucher gibt es ein tolles Rahmenprogramm mit kostenlosem Kamelreiten, großem Südamerikamarkt mit vielen Verkaufsständen, Meerschweinchen- und Kartoffelausstellung als auch einer speziiellen Führung über die Schau für alle Alpaka Interessierten.

Da lohnt sich ein Besuch bestimmt! Wir selbst werden zwar nicht mit unseren Tieren, aber einigen Vliesen am Vlieswettbewerb teilnehmen und sind schon sehr gespannt!

Die Alpaka Schau Süd ist für alle Besucher von 10 - 16 Uhr geöffnet! Näheres auch unter: www.alpaka-schau.de


Fenced by Alpacas

Wir staunten nicht schlecht, als uns eine Buchungsanfrage von Tess Herzog und ihrer Familie aus Indien, Delhi erreichte. mit dem Wunsch ihren Geburtstag sowie einige Ferientage auf unserem Hof zu verbringen.
Wir waren natürlich gespannt auf diese nicht ganz "alltäglichen" Feriengäste und freuten uns, sie in little "Guggentown" begrüßen zu dürfen.

Es war eine ausgesprochen nette und interessante Begegnung für beide Seiten, wie sich herausstellte!

Und deshalb möchten wir Euch Tess ganz besondere Eindrücke, als sie "Fenced by Alpacas" war sowie ihre schönen Bilder nicht vorenthalten.

Wer Lust hast, schaue einfach auf folgende "Links"

http://throughfrogeyes.blogspot.in/2013/07/germany-is-not-exactly-country-where.html http://throughfrogeyes.blogspot.in/2013/07/lessons-from-alpaca.html

http://yourshot.nationalgeographic.com/profile/225946

http://500px.com/FrogDiva/sets/animals


"Fohlenalarm" auf dem Alpakahof

Nun ist es endlich soweit und alle unsere Fohlen - 6 Stück an der Zahl - sind auf der Welt, toben übermütig auf der Weide herum und es macht unglaublich viel Freude ihnen zuzuschauen.

Hier einige Impressionen .....  

                                                                                                                                                                                                                                                               

                  

          

                  

 


Hochzeitsfotos mit Alpakas

Da wir immer für verrückte Dinge aufgeschlossen sind, haben wir natürlich gerne den Herzenswunsch eines frisch vermählten jungen Paares erfüllt, denn ... sie wollten sooo gerne Hochzeitsfotos von und mit den Alpakas machen. Gesagt, getan ... und los ging´s! Da staunten selbst unsere Alpakas nicht schlecht, als die Fotografin den Bräutigam und die hübsche Braut in ihrem  Hochzeitskleid mit langer Schleppe auf der Weide in Szene setzte!

       

"Sommerfest" auf dem Alpakahof

"Tag der offenen Tür" am 10. und 11. August 2013
Samstag von 14 Uhr bis open end .....  Sonntag von 11 Uhr bis 20 Uhr

Was sollen wir sagen? Es war im wahrsten Sinne des Wortes umwerfend, denn Petrus bescherte uns strahlend blauen Himmel und Sonnenschein bei angenehmen Temperaturen, so daß uns am Sonntag Mittag die vielen Besucher fast "umgeworfen" haben!

Gesundheitsbedingt fiel Kai, Jens Bruder, am Sonntag leider aus, so daß wir den Tag nur mit kleiner Besatzung starteten, nicht ahnend,wieviele Gäste kommen würden. Doch dann schickte uns der Kosmos unverhoffte Hilfe, denn Feriengäste von uns merkten, daß vollkommen "Land unter" war und packten spontan, ungefragt, und tatkräftig stundenlang mit an! Auch das war einfach "umwerfend" toll und an dieser Stelle nochmals unseren herzlichsten Dank dafür!!! Einfach wow!

Ansonsten war es einfach umwerfend schön - trotz der vielen, vielen Besucher herrschte eine unglaublich nette, entspannte Atmosphäre und alle genossen den Tag mit den Alpakas, vielen Spielen für die Kids, leckerem Essen und angeregten Gesprächen! Das hat einfach nur Freude gemacht!

Der einzige Nachteil... als der richtige Trubel losging, hatte keiner mehr Zeit Fotos zu machen ... doch hier zumindest ein paar Impressionen ...

                                

                               

So, nun steht der Termin endlich fest und es wird Zeit für ein Sommerfest auf dem Alpakahof! In der Hoffnung, daß Petrus uns nach diesem ungewöhnlich langen Winter und mehr als wechselhaften Frühjahr nun einen schönen Sommer und Spätsommer beschert, freuen wir uns auf ein superschönes, erlebnisreiches Sommerfest bei Sonnenschein, guter Laune, netter Musik, leckerem Essen und Drinks, vielen Spielen für die Kinder und natürlich vielen, vielen Alpakas, Dokumentarfilmen und , und, und .... zu dem wir Euch alle ganz herzlich einladen!  

Mit ein bißchen Glück sind dann auch schon einige unserer 7 erwarteten Fohlen auf der Welt und tollen auf der Weide herum!

Den Abend lassen wir dann bei Fackelschein, Lagerfeuer und Musik gemütlich ausklingen.

In unserem Hofladen erwarten Euch wunderschöne neue Produkte aus feinster Alpakawolle, speziell auch traumhaft leichte Mode für
Sommer und Herbst!

Ihr seid am Samstag ab 14 Uhr mit "Open end" und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr herzlich Willkommen! Wir freuen uns auf Euch!

Kindergarten Heudorf zu Besuch auf dem Alpakahof

Vor den Sommerferien besuchte uns am 23. Juli der Kindergarten Heudorf mit rund 45 Kindern! Wow, da war was los!
Damit alle in Ruhe die Alpakas bestaunen und beim Duschen" zusehen konnten - denn es war super heiß - teilten wir die vielen Kinder in 2 Gruppen auf und dann klappte es erstaunlich gut!

Eine Gruppe schaute den schönen Alpakafilm an, währende die anderen die Alpakas besuchten und mit Jens im Planwagen mitfahren durften.

     

Ferienidylle im Blockhaus

Eigentlich dachten wir, daß wir nun vorerst mit allen "Großprojekten" fertig sind und ein bißchen Ruhe einkehrt, aber weit gefehlt!

Ab Juli 2013 könnt Ihr nun auch in unserem Blockhaus, das malerisch mitten im alten Apfelgarten liegt, Ferien machen. Hier kann man wirklich entspannen - Idylle pur - der perfekte Platz zum Chillen! Und mit ein bißchen Glück grasen sogar die vier großen französischen Schimmel unserer Nachbarn direkt vor Eurer Terrasse!

Nähere Infos und Fotos zjm Blockhaus findet Ihr unter "Urlaub bei uns"

Außerdem haben wir endlich unser ständiges Parkplatzproblem gelöst! Es gibt jezt eine große "Parkplatzwiese" sowie eine "Spielwiese", auf der sich all unsere Gäste / Kinder beim Kicken, Federballspielen, Ball spielen etc. austoben können. Und wir hoffen, daß es dort auch in Bälde einen Hindernisparcours gibt, den man dann mit unseren Alpakas bestreiten kann. 

 

Im ZAUBERwald

Es ist sehr schade, denn wir hatten uns schon total darauf gefreut, doch leider müssen wir den ZAUBERwald aus krankheitsbedingten Gründen im Familienkreis der Zauberer absagen! Aber wir hoffen, daß es irgendwann einen Ersatztermin geben wird!

Samstag, den 13. April 2013, Treffpunkt auf dem Alpakahof, Beginn 19 Uhr, ab 18 Uhr seid Ihr herzlich Willkommen!

Magische Dinge werden passieren! Laßt Euch verzaubern!

Es war einmal vor gar nicht all zu langer Zeit im Zauberwald.
Da lebten allerlei seltsame Gestalten. Sie lauerten im Gebüsch oder
hinter Bäumen und zeigten sich nur, wenn die Hexe Rabia sie rief.
Die Hexe Rabia führt – wenn Sie Lust auf Zauberei und magische
Momente haben – auch SIE durch den Zauberwald und spürt mit
Ihnen die verwunschenen Figuren wie Täuscher, Gaukler, Magier und
Geschichtenerzähler auf.
Erleben Sie Magie auf hohem Niveau. Lassen Sie die Bilder der
Geschichten und die Zauberkraft auf sich wirken und finden Sie den
Schlüssel zu Ihrer Märchen - und Traumwelt!

Am Ende der Reise durch den Zauberwald – die ca. 45 bis 60 Minuten
dauert - erwartet Sie die Gruppe Feuerdrachen mit Ihrer Show der
besonderen Art.



Wir freuen uns sehr Euch zu diesem außergewöhnlichen Event einladen zu können!

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine verbindliche Reservierung unbedingt erforderlich!
Anmeldungen bei Adventure Alpakas per Email oder Telefon unter: info@adventure-alpakas.de oder 07465 - 929 946

Unkostenbeitrag: 14,50 EUR pro Person
Bitte denkt an festes Schuhwerk und passende, warme Bekleidung!

Für Speis und Trank für einen zauberhaften Umtrunk wird gesorgt sein!
Der "Zauberwald" ist nur für Erwachsene und Jugendliche geeignet, da es durchaus ein bißchen magisch und gruselig werden kann!


Alpaka Schau Süd in der Arena Hohenlohe in 74532 Ilshofen am 24. Feb. 2013

Adventure Candy wird Reserve Champion!

Yeah! Was für einer toller Erfolg! Auf der größten internationalen Alpaka Schau, die jemals in Deutschland stattgefunden hat - es haben 360 Tiere aus Deutschland, Italien, Österreich, Holland und Belgien teilgenommen - hat sich unser "Show-Team" super geschlagen! Noch nie waren so viele wunderschöne "Top-Tiere" mit herausragendem Vlies auf einer Show zu sehen! Ein echter Genuß!

Unsere Candy wurde von allen braunen Stuten auf der Show Reserve Champion. Shania hat den 2. Platz bei den schwarzen Stuten ihrer Altersklasse gemacht und ihr unglaublich softes, glänzendes, feines Vlies mit einem tollen Crimp wurde speziell gelobt - jetzt muß sie nur endlich noch ein bißchen wachsen, denn sie ist noch viel zu zierlich für ihr Alter. Und auch über den 4. Platz von KaiShan sind wir sehr glücklich, vor allem die Feinheit seines wunderschönen Vlieses überzeugte die Richterin. Nun muß auch er nur noch Gas geben und in Größe und Statur zulegen.

Was für eine Show! Soooo viele Tiere, ein Mammut-Rahmenprogramm, tausende von Besuchern - niemals hätte ich gedacht, daß alles so reibungslos und vollkommen im gesteckten Zeitrahmen ablaufen kann! Gratulation und unseren herzlichen Dank dafür an das tolle, professionelle Show-Team!

Am 24. Februar 2013 findet in der Arena Hohenlohe die 3. Alpaka Schau Süd statt. Es wird sicher ein besonderes Ereignis, da über 350 Alpakas zu den Wettbewerben angemeldet sind! Wow, so viele wie noch nie! Da erwartet uns und unser "Show-Team" Adventure KaiShan, Adventure Candy und Adventure Shania bestimmt harte Konkurrenz! Mal schauen, ob da ein "Schleiferl" für uns drin ist!

Unter den erfahrenen Augen der weltweit bekannten Alpaka Richterin Kristin Buhrmann von der Mountain Meadows Ranch aus Kanada werden die Alpakas nach Hengsten und Stuten getrennt in den verschiedenen Alters- und Farbklassen gegeneinander antreten. Hierbei wird der Körperbau und natürlich die Faserqualität der einzelnen Tiere bewertet.

Für die Besucher gibt es ein umfangreiches und interessantes Rahmenprogramm mit kostenlosem Kamelreiten, großem Südamerikamarkt mit vielen Verkaufsständen, Folklore aus Peru, einer Modenschau, Lamas und Meerschweinchen, "LÀlligatore`s Kroko Exotenschau als auch einer speziiellen Führung über die Schau für alle Alpaka Interessierten.

Also ein tolles Programm, da lohnt sich ein Besuch bestimmt!

Die Alpaka Schau Süd ist für alle Besucher von 11 - 18 Uhr geöffnet! Näheres auch unter: www.alpaka-schau.de

Sternsinger

Mit dem Segen der Sternsinger möchten wir Euch und Euren Familien ein glückliches, sonniges, erlebnisreiches und gesundes Neues Jahr 2013 mit vielen einzigartigen Momenten wünschen!

Das Zitat von Aristoteles mit den Wünschen lieber Freunde hat uns besonders gut gefallen ...

"Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen"

  

  

Alpakastudie bei Adventure Alpakas

Im letzten Jahr sprach uns Elke Binder an, eine junge Tierärztin vom Lehrstuhl für Tierschutz, Verhaltenskunde, Tierhygiene und Tierhaltung der Ludwig-Maximilian- Universität München, die als Doktorarbeit eine Studie durchführen wollte, über die unterschiedlichen Verhaltensweisen ausgewachsener Alpakahengste in Gruppen- oder aber Einzelhaltung.

Gesagt, getan! Wir luden Elke herzlich dazu ein, unsere Hengste, die bei uns stets nur in Gruppen gehalten werden, entsprechend zu beobachten. Dazu werden die Hengste an 3 verschiedenen Tagen, jeweils 24 stundenlang, beobachtet und auch entsprechende Kameras installiert, um ihr Verhalten auch während der Nacht aufzuzeichnen. Außerdem werden Kotproben genommen, anhand derer eventuelle Streßhormone festgestellt werden können.

Und so hat Elke nun schon viele Tage bei zum Teil widrigsten Wetterbedingungen bei uns und anderen Züchtern stundenlang ausgeharrt und alles dokumentiert. Auf jeden Fall ist wohl schon jetzt sicher, daß die Hengste in Gruppenhaltung insgesamt erheblich entspannter wirken, als die separat gehaltenen Hengste, die zum Teil durchaus Symptome, wie man sie auch von Zootieren kennt, aufweisen.

Für uns ist auf jeden Fall klar ... auch wenn sich unsere Hengste zwischendurch echt heftig zoffen, werden wir sie immer in Gruppen halten!

 

Und wir haben mal eine Idee gekriegt, wie aufwendig, zeitintensiv und durchaus auch langweilig Verhaltensstudien sind!

Adventszauber auf unserem Alpakahof am 2. + 3. Advent 2012

Sa./ So., den 8.+ 9. Dez. sowie am Sa./So., den 15. + 16. Dez. in "Guggentown" ab 11 Uhr ..... mit open end!

Ja, was soll man sagen ... alles in allem hatten wir wieder einmal wirklich Glück! Trotz zum Teil widrigster Wettervoraussagen waren es zwei tolle Wochenenden! An den Samstagen war es tagsüber zwar relativ ruhig - wahrscheinlich waren alle noch im Weihnachtseinkaufsfieber - doch dafür wurde es abends reichlich spät und alle hatten viel Spaß bei Glühwein in gemütlicher Runde. An den Sonntagen war dann richtig viel los bei toller winterlicher Atmosphäre. In der mollig warmen "Kuh-Stube" guckten viele unsere superschönen Dokumentarfilme über Lamas und Alpakas und lauschten dem kleinen Konzert junger Straßenmusikanten aus Eigeltingen.


       

        

                

    

Weil´s sooooo schön war... gibt es wieder Romantik pur bei Glühwein, Punsch, kleinen Gaumenfreuden - dieses Mal voraussichtlich mit leckeren "Dinnele" und verschiedensten Quiches aus dem Holzbackofen der "Quichlerei" - mmmmH, Dokumentarfilmen im urig ausgebauten Kuhstall, Lagerfeuer, Fackelschein und natürlich unseren Alpakas!

Unser Alpakaladen ist die ganze Zeit geöffnet. Hier findet Ihr die neuen Kollektionen - wunderschöne, kuschelig warme Schals, Mützen, Troyer, Jacken, Ponchos und vieles mehr aus traumhafter Alpakafaser.
Verwöhnt Euch und Eure Liebsten! Und nicht vergessen ... Weihnachten steht vor der Tür!

Ihr seid ab 11 Uhr vormittags mit "Open end" den ganzen Tag herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Euch!

Belinda


Oh weia ... nun ist es also passiert ... ich habe mich in eine Lamastute verguckt!

Als wir vor 2 Wochen den nicht enden wollenden Nebel - was in Guggentown eher ungewöhnlich ist - wirklich satt hatten, sind wir spontan zu unserem Züchterfreund Walter Mair nach Oberbozen in Südtirol gefahren und haben auf dem wunderschönen Kaserhof auf 1350 m ein Traumwochenende bei strahlendem Sonnenschein verbracht!

Tja, und dann ist es also passiert! Ich war vollkommen hin und weg, als ich "Buffon" sah, einen tiefschwarzen, einfach nur imposanten Lamahengst, der aber nicht verkäuflich ist, um mich dann aus einer Herde von rund 100 Lamas in "Belinda" zu vergucken, die, wie sich herausstellte, Buffons Schwester ist und beide von dem fast schon legendären und wohl erfolgreichstem Lamahengst "Rossellini" abstammen.




"Buffon" ...what a man, what a man, what a man! Wenn ich eine Lamastute wäre, würde ich ihn immer nur anschmachten!

"Belinda" kam dann vergangenen Donnerstag bei ekligem Schneeregen und Matschwetter bei uns  in Guggentown an und wurde nicht nur von uns, sondern vor allem auch von unseren Alpakas neugierig bestaunt!
Sie ist tragend und wird Ende April ihr 3. Fohlen zur Welt bringen und wir sind schon total gespannt!




     

Und nachdem wir in Südtirol eine tolle Lamawanderung gemacht haben, sind wir voller Elan im kommenden Jahr auch mit Belinda und unseren Alpakas auf Tour zu gehen!

Mal schauen, was noch alles Neues passiert!

Weihnachtsmarkt in Heudorf am 1. Advent
Sonntag, den 1. Advent am 2. Dezember 2012 iin Heudorf bei Eigeltingen

Am 1. Adventssonntag veranstalten die Heudorfer wieder ihren inzwischen weit über die Region hinaus bekannten und beliebten Weihnachtsmarkt mit ihren wunderhübsch dekorierten Weihnachtshütten. Seit Monaten basteln sie für diesen Markt und alle helfen zusammen, um mit dem Erlös aus dem Weihnachtsmarkt wieder etwas Tolles für ihr Dorf ins Leben zu rufen. Durch ihr tolles Engagement schafften sie es schon ihre Sporthalle und zuletzt die neue Aussegnungskapelle zu finanzieren. Einfach super! Und so kann man dort nicht nur schöne Geschenke und Accessoires für die Weihnachtszeit finden, sondern unterstützt damit auch tolle Dorfprojekte.

und noch ein Tipp ... nicht zu spät kommen, die besten Sachen sind sehr gefragt und immer schnell weg!

1. Weihnachtszauber der Surfschule Radolfzell am 1. Advent
Sonntag, den 1. Advent am 2. Dezember 2012 auf dem Gelände der Sufschule Radolfzell direkt am Bodensee gelegen

Die Betreiber der Surfschule Radolfzell waren beim Herbstzauber auf unserem Hof und so begeistert, daß sie uns fragten, ob wir nicht Lust hätten bei ihrem 1. Weihnachtszauber auf dem traumhaft am See gelegenen Gelände der Surfschule mit unseren Produkten und Alpakas dabei zu sein. Und da wir immer Lust auf Neues und Verrücktes haben, haben wir sofort zugesagt und möchten auch Euch ganz herzlich dazu einladen. Das Team hat viel Erfahrung in der Ausrichtung romantischer Feste und Hochzeiten auf ihrem Gelände am See und so sind wir schon sehr darauf gespannt, was sie sich alles einfallen lassen!

Nähere Infos und Anfahrtsbeschreibung unter: www.surfschuleradolfzell.de

Stallweihnacht in Honstetten

Freitag, den 23. November ab spätem Nachmittag sowie Samstag , den 24. November in Eigeltingen - Honstetten

Zur Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit und "weil´s am Advent ja jeder machen kann" ... veranstaltet das "Stallweihnachts-Team" erneut am Wochenende vor dem 1. Advent die inzwischen schon "legendäre" Stallweihnacht im Ortsteil Honstetten, der zu Eigeltingen gehört. Im großen Stallgebäude, das wunderschön dekoriert ist, bielen viele lokale Hersteller ihre tollen Produkte und Accessoires an, so daß man sich schon jetzt mit Geschenken für Weihnachten oder schönen Dekos eindecken kann. Und so freuen auch wir uns wieder mit unseren Kollektionen aus feinster Alpakawolle und natürlich einigen Alpakas dabei zu sein. Hier wird gerne, viel und bis tief in die Nacht hinein bei Glühwein, Cocktails und leckeren Gaumenfreuden gefeiert! Wir können einen Besuch nur empfehlen!

    




Es war wieder einmal richtig nett! Auch wenn es noch nicht wirklich winterlich war, hatten alle Spaß am ersten Glühwein dieses Winters! Viele nutzten die schöne Gelegenheit wieder einmal gute Bekannte zu treffen und auf ein "Schwätzchen" gemütlich beisammen zu sein!

Alpakaschau "Welt der Alpakas" in Buchloe am 10. + 11. November 2012

   Am vergangenen Wochenende haben wir an der internationalen Alpaka-Zuchtschau in Buchloe mit unserer ersten vollkommen eigenen Nachzucht Adventure KaiShan, Silver Desperado und Candy teilgenommen und sind glücklich und zufrieden mit 3x 2. Platz wieder in "Guggentown" gelandet. Also dieses Mal keine 1. Plätze und Pokale, aber dennoch aus unserer Sicht sehr zufrieden, da viele der erfolgreichsten Züchter aus Deutschland aber auch Österreich, Italien und der Schweiz mit ihren besten Tieren angereist waren und zudem die Richterin Karen Caldwell aus Australien unglaublich souverän, aber auch sehr streng gerichtet hat. Sie züchten seit 23 Jahren nur farbige Alpakas sowie 10000 Merino Schafe auf rund 1000 Hektar Grund - wow! - das sind mal Größenordnungen - und hatten damals die 2. Farm in ganz Australien, die mit der Alpakazucht begann.

So ist auch der unglaubliche Fall eingetreten, daß die Richterin in einem Ring mit 7 weißen Alpakas sowie einem Ring mit 5 fawnfarbenen Alpakas überhaupt keinen 1. Platz vergeben hat, sondern lediglich mit einem 2. Platz startete. Ein Novum in der deutschen Alpakaszene! Um so mehr freuten wir uns, daß unsere Candy den 2. Platz hinter der "Besten Stute" der gesamten Show erhielt und KaiShan, Zweiter hinter dem "Farbchampion" aller fawnfarbenen Hengste wurde. 

Wie auch immer ... vor allem ich selbst habe die Schau total genossen, da ich zum 1. Mal seit vielen Jahren nicht moderiert habe, sondern einfach nur Spaß hatte meine Tiere vorzuführen und mich mit all den anderen Züchtern, aber auch vielen interessierten Besuchern auszutauschen. Die Show war top organisiert, alles lief wie am Schnürchen und sicher mehr als 2000 Besucher erfreuten sich an den Alpakas, vielen Ausstellerständen mit tollen Produkten aus Alpakawolle und natürlich am Kamelreiten! Wow, die waren echt beeindruckend groß und unsere "Kleinkamele" sahen echt winzig dagegen aus! Alles in allem einfach eine tolle Alpakaschau!

   

Das bewährte Show-Team um Simon Klink und Heinz Kuhne-Pfaff, die auch die Shows in Ilshofen veranstalten, lädt erstmals in die Schwabenhalle in 86807 Buchloe zu einer tollen Alpaka-Zuchtschau  mit großem Rahmenprogramm ein.

Und wir freuen uns darauf mit einer Auswahl unserer Nachzucht "Adventure KaiShan, Adventure Candy, Adventure Silver Desperado und Adventure Shania" daran teilzunehmen und hoffen natürlich, daß wir das eine oder andere "Schleifchen" mit nach Hause bringen!

Wir sind schon sehr gespannt! Nähere Informationen findet Ihr unter: www.alpaka-schau.de

"Herbstzauber" auf dem Alpakahof

"Tag der offenen Tür" am 6. und 7. Oktober 2012 von 11 Uhr bis ....

Wir haben schon ein unglaubliches Glück! Am Samstag bescherte uns Petrus frühlingshafte Temperaturen mit wunderschönem Sonnenschein und sogar am Sonntag, der morgens mit Regen begann ... riß der Himmel nachmittags doch noch auf und es kamen noch super viele Gäste, die gesellige entspannte Stunden auf unserem Hof genossen! Es hat allen so viel Spaß gemacht, daß viele bis Mitternacht blieben und den Abend an der Feuerschale ausklingen ließen! Petrus sei Dank war es ein super gelungener Herbstzauber und machte Vorfreude auf den Advent!

                          

  

  

Da unser "Frühlingszauber" leider ausfallen mußte, wird es nun dringend Zeit für ein schönes Hoffest! Und so wollen wir nach einem turbulenten, schönen Sommer mit unglaublich vielen, supernetten Feriengästen den hoffentlich "Goldenen Oktober" mit einem entspannten, erlebnisreichen Wochenende auf unserem Hof begrüßen, zu dem wir Euch alle ganz herzlich einladen!  

Es gibt natürlich wieder viele, viele Alpakas anzuschauen, Eselreiten für die Kleinen, Kutsch- und Traktorfahrten, Dokumetarfilme in unserem "Dorf-Kino" im urig ausgebauten Kuhstall und natürlich wird auch für Euer leibliches Wohl gesorgt sein - vielleicht mit leckerer Kürbissuppe ...mmmh

Den Abend lassen wir dann bei Fackelschein und Lagerfeuer gemütlich ausklingen.

In unserem Hofladen erwarten Euch wunderschöne Produkte aus feinster Alpakawolle - zeitlos klassische Mode ebenso wie Designermodelle! Also genau das Richtige für den kommenden Herbst und Winter! Denn die besonders temperaturausgleichende Wolle unserer Alpakas wärmt wunderbar und man schwitzt nicht darin, wenn es warm ist!


Ihr seid ab 11 Uhr vormittags mit "Open end" an beiden Tagen herzlich Willkommen! Wir freuen uns auf Euch!



Alpaka - Zuchtschau Ost in Burgstädt bei Chemnitz am 13. + 14. Okt. 2012

Diese Alpakaschau ist inzwischen zu einem äußerst beliebten und bekannten Event geworden mit vielen "Drum - Herum" Veranstaltungen, Vorträgen, vielen Ausstellern und, und, und ...

Nähere Infos für alle Interessierten findet Ihr unter: www.alpaka-show.de

Alpaka - Zuchtschau der AAeV erstmals in den Zentralhallen von Hamm in NRW          am 20. + 21. Oktober 2012

Es war eine sehr schöne Schau, auch wenn leider nicht so viele Besucher da waren, was vermutlich an dem traumhaften Herbstwetter mit frühlingshaften Temperaturen lag! Der Richter Rob Bettinson aus England kürte die Champions und den Best of Show aus 120 Alpakas, die gegeneinander in den verschiedenen Farb- und Altersklassen antraten und mir hat es Spaß gemacht die Show zu moderieren.


Nähere Infos hierzu unter: www.aaev.de


Lenzmarkt in Engen vom 4. - 6. Mai 2012
Zum ersten Mal findet im Stadtgarten unterhalb der malerischen, hübschen Altstadt von Engen ein großer Mittelaltermarkt statt.

Mit großem Zeltlager, mittelalterlichem Treiben in den typischen Gewändern, tollen Veranstaltungen, vielen Ausstellern, die alte Handwerkskünste zeigen und, und, und ....

Als Attraktion werden auch wir mit unseren Alpakas dort sein und die wunderschönen Produkte aus feinster Alpakafaser ausstellen, die schon die Inkas in Südamerika zu schätzen wußten und das "Vlies der Götter" nannten!

Wäre toll, wenn wir uns bei diesem besonderen Spektakel sehen würden! Wir freuen uns darauf!

Nähere Infos hierzu auch unter www.engemer-lenzmarkt.de (wirklich engemer...!)

Alpaka Show Schweiz 2012 in der Reithalle Fehraltorf nahe Zürich am 18. März 2012

Erneut öffnet am 18. März die Reithalle in Fehraltorf ihre Tore für alle Alpakafreunde zur diesjährigen Alpaka Show Schweiz! Die langjährige Alpaka Richterin Jill MacLeod fliegt aus Canada ein, um die verschiedenen Zuchtwettbewerbe zu richten und ich habe auch dieses Jahr die Freude  zu übersetzen und die Show zu moderieren!

An die 200 Alpakas aus den verschiedenen Alters- und Farbgruppen werden hier ihre Klasse unter Beweis stellen. Die Besucher erwartet ein interessantes Rahmenprogramm und natürlich werden viele Aussteller eine tolle Auswahl feinster Bekleidung aus traumhafter Alpakafaser anbieten! Vielleicht sehen wir uns also dort - ich freue mich drauf!

Alpaka Schau Süd in der Arena Hohenlohe in Ilshofen am 26. Februar 2012

Tja, es muß eine tolle Show gewesen sein mit über 3000 Besuchern an den beiden Tagen! Wow! Leider, leider hat´s nicht sollen sein und wir konnten an diesem Wochenende dann doch nicht dabei sein. Und so hat nur Carinio vom Alpakazuchthof Oberberg, ein schwarzes Hengstfohlen von unserem Commander Spock die Stellung gehalten und konnte sich mit einem tollen 2. Platz beweisen. Wie gerne wären wir mit dabei gewesen!

Am 26. Februar 2012 findet in der Arena Hohenlohe die 2. Alpaka Schau Süd statt. Und zum ersten Mal seit vielen Jahren werde ich endlich mal wieder "nur" mit meinen Tieren starten, ansonsten vollkommen "arbeitslos" sein, nicht moderieren und nur die Schau genießen! Wunderbar!

Unter den erfahrenen Augen der weltweit bekannten Alpaka Richterin Amanda Vandenbosh aus den USA werde ich mit 5 unserer Fohlen aus dem Jahr 2011 antreten - sie wissen noch nichts von ihrem "Glück", ich muß sie noch absetzen und ans Halfter gewöhnen, somit wird mir in nächster Zeit auf keinen Fall langweilig! Wir sind sehr gespannt, denn alle Fohlen stammen aus vollkommen eigener Nachzucht und so wird sich zeigen, wie die Nachkommen unserer Deckhengste Commander Spock, Bandido und TopHat im Wettbewerb abschneiden!

Darf ich vorstellen ... unser "Show-Team" ... Sorpresso, Samba, KaiShan, Silver Desperado und Candy!

               

                                                                    

Wer also Lust hat ganz viele wunderschöne Alpakas zu sehen, sei herzlich eingeladen! Es werden an die 200 Alpakas teilnehmen, viele Aussteller werden wunderschöne Produkte aus Alpakawolle zeigen, es gibt Vorträge, Kamelreiten für die Kinder und, und, und ...                                              Also ein gelungenes Ziel für einen Sonntagsausflug!

Adventszauber auf unserem Alpakahof am 2. + 3. Advent 2011

Sa./ So., den 3.+ 4. Dez. sowie am Sa./So., den 10. + 11. Dez. in "Guggentown" ab 11 Uhr ..... mit open end!

Romantik pur bei Glühwein, Punsch, kleinen Gaumenfreuden, Dokumentarfilmen im urig ausgebauten Kuhstall, Lagerfeuer, Fackelschein und natürlich unseren Alpakas! Und trotz widrigster Wettervorhersagen hatten wir alles in allem doch noch ziemliches Glück mit dem Wetter! Die Atmosphäre war klasse und alle hatten eine Menge Spaß!

                

                      


Unser Alpakaladen ist die ganze Zeit geöffnet. Hier findet Ihr die neuen Kollektionen - wunderschöne, kuschelig warme Schals, Mützen, Troyer, Jacken, Ponchos und vieles mehr aus traumhafter Alpakafaser.
Verwöhnt Euch und Eure Liebsten! Und nicht vergessen ... Weihnachten steht vor der Tür!

Ihr seid ab 11Uhr vormittags mit "Open end" den ganzen Tag herzlich willkommen!

Adventure Alpakas auf der Fürstenberg Weihnachtswelt am 1. Advent 2011

Weihnachtsmarkt vom 25.- 27. November 2011 in Donaueschingen

Weil´s so schön war ... werden wir auch dieses Jahr wieder zum 1. Advent mit unseren Alpakas und der kompletten Winterkollektion auf der Fürstenberg Weihnachtswelt sein. In den alten Pferdestallungen und dem Marstall des Schlosses zu Fürstenberg findet dieser ganz besondere Weihnachtsmarkt statt, der Groß und Klein verzaubert! Alles ist wunderschön dekoriert und festlich beleuchtet. Tausende Lämpchen entfachen eine ganz besondere Athmosphäre und dies auch während des ganzen Tages, da alles unterm Dach stattfindet. Ausgefallene und erlesene Produkte laden zum Staunen und Einkaufen ein. Die Reithalle wird als hübsches Restaurant umgebaut und der Sternekoch Bader aus Heiligenberg verwöhnt die Gaumen. Für alle großen und kleinen Kinder gibt es ein tolles Programm mit Weihnachtsgeschichtenerzähler, Zauberern, Backen von Lebkuchenhäusern und vieles mehr! Das sollte sich keiner entgehen lassen!

Wir freuen uns darauf Euch dort zu treffen!

Alpaka - Zuchtshow in Bayreuth am 16. Oktober 2011

Nach fast 2-jähriger "Show - Abstinenz" und der Sorge, ob sich vielleicht eine gewisse "Stallblindheit" eingeschlichen hat - nach dem Motto die eigenen Tiere sind immer die Besten ... - waren wir am 15./16. Oktober auf der 4. Alpaka-Zuchtschau der Alpaca Association in Bayreuth. Die bekannte Alpaka-Richterin Cathy Merkley kam extra aus Canada, um die Show zu richten und ich hatte das Vergnügen die Show zu moderieren und ihre Beurteilungen aus dem Englischen zu übersetzen. Es fand zum 1. Mal eine Show in dieser neuen, wirklich sehr schönen Tierzuchthalle in Bayreuth statt und alle waren von den Örtlichkeiten begeistert, so dass es sicher nicht die letzte Show dort war. Trotz tollem Herbstwetter kamen weit über 2000 Besucher, die viel Freude an den 200 ausgestellten Alpakas hatten und sich an den vielen Ausstellerständen informierten.

Und zu unserer großen Freude war unsere Besorgnis umsonst ... von den 5 Alpakas, die wir mit auf die Show nahmen, haben
3 Stuten einen 1. Platz, 1 Stute den 2. Platz und unsere"Apachi" sogar den "Reserve Champion" Pokal aller ausgestellten braunen Alpakas gewonnen!

Mit diesem tollen Erfolg hatten wir wirklich nicht gerechnet und so kamen wir zwar müde, aber glücklich nachts um 2 Uhr wieder in "Guggentown" an!

"Herbstzauber" auf dem Alpakahof

"Tag der offenen Tür" am 1. und 2. Oktober 2011 von 11 Uhr bis ....

Wow, wir haben schon wirklich Glück! Nachdem sich morgendlicher Nebel verzogen hatte, bescherte uns Petrus ein Traumwochenende! Es war einfach wunderschön und hat super viel Freude gemacht zu sehen, wie die vielen hundert Besucher, die uns im Laufe des Wochenendes besucht haben, in vollkommen entspannter Atmosphäre viele Stunden auf unserem Hof genossen haben!

Zu unserer Freude war Wilma Rehkugler zu Besuch und informierte interessierte Gäste über das Kinder- und Jugendprojekt "Shimshal", das wir seit vielen Jahren aus vollem Herzen und mit tiefster Bewunderung für ihre Arbeit unterstützen! Wilma Rehkugler war damals bei einer Wanderreise hoch oben in den Bergen Pakistans in einem absolut abgelegenen, ärmlichen Dorf zu Gast und wurde dort unglaublich nett und gastfreundlich aufgenommen, obwohl die Menschen selbst kaum zu Essen haben. Doch auf ihre Frage an den Dorfältesten, "Was sie denn am Notwendigsten bräuchten", bekam sie die unerwartete Antwort "eine Schule"! Dies ging ihr einfach nicht mehr aus dem Sinn und sie begann vollkommen alleine ein "Schulprojekt" ins Leben zu rufen, suchte Unterstützer, gründete den Verein "Shimshal" und schaffte es tatsächlich! Was anfangs niemand für möglich hielt, ist - trotz größter Widrigkeiten - Realität geworden! Mit ihrem unermüdlichen Einsatz ist es ihr gelungen in dieser absolut unwirtlichen Region, die nichts als Fels und Stein bietet, ein "Bildungszentrum" aus dem Nichts zu schaffen. Inzwischen haben die ersten Kinder - Jungen und vor allem auch Mädchen! - Abitur gemacht und studieren oder sind bereits selbst wieder als Lehrerinnen dort tätig. Mehrere Lehrer arbeiten dort ganzjährig, es gibt nun auch einen Kindergarten und die Kinder kommen nach kilometerlangen Fußmärschen begeistert zur Schule!

Was lag da näher, als den Erlös aus der Bewirtung unseres "Herbstzaubers" an "Shimshal" zu spenden! Denn nun ist es vor allem wichtig, daß auch der laufende Unterhalt der Schule und die Bezahlung der Lehrer gesichert sind! Wir haben noch ein wenig draufgelegt und freuen uns sehr, dass auf diese Weise die schöne Summe von 750,-  EUR für "Shimshal" zusammen gekommen ist!

Es wäre toll, wenn auch der eine oder andere von Euch dieses Projekt durch seine Mitgliedschaft im Verein "Shimshal" in der Zukunft unterstützen würde. Hier kommt wirklich jeder Euro an und versandet nicht in irgendwelchen Verwaltungskosten. Näheres erfahrt Ihr unter www.shimshal.de

                                      

   

Nach einem turbulenten, schönen Sommer wollen wir den hoffentlich "Goldenen Oktober" mit einem entspannten, erlebnisreichen Wochenende auf unserem Hof begrüßen, zu dem wir alle ganz herzlich einladen!       

Inzwischen sind 9 Fohlen auf die Welt gekommen, die quietschfidel über die Weide springen und sicher nicht nur uns, sondern auch Euch viel Freude bereiten werden. Es gibt wieder Eselreiten, Kutsch- und Traktorfahrten, Dokumetarfilme in unserem "Dorf-Kino" im ausgebauten Kuhstall und natürlich wird auch für Euer leibliches Wohl gesorgt sein. Den Abend lassen wir dann bei Fackelschein und Lagerfeuer gemütlich ausklingen.

In unserem Hofladen erwarten Euch wunderschöne Produkte aus feinster Alpakawolle - zeitlos klassische Mode ebenso wie Designermodelle! Also genau das Richtige für den kommenden Herbst und Winter! Denn die besonders temperaturausgleichende Wolle unserer Alpakas wärmt wunderbar und man schwitzt nicht darin, wenn es warm ist!


Ihr seid ab 11 Uhr vormittags mit "Open end" den ganzen Tag herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Euch!

Überraschungsnachwuchs am 4. Juli 2011

"Silver Desperado" unser 1. grauer Nachwuchshengst

Da gehe ich doch abends nochmal zum Stall und wundere mich, was für einen "Lärm" meine "Mädels" veranstalten, guck rein und da stehen 5 Stuten aufgeregt um ein kleines Bündel, das gerade dabei ist sich aus seiner Haut zu strampeln. Was für eine Überraschung! 3 Wochen zu früh hat unsere Viva ihr 2. Fohlen zur Welt gebracht und ist wieder eine perfekte Mutter. Nach nur 10 Minuten steht der kleine Mann schon auf den Füßen und sucht nach der Milchbar! Silver Desperado ist topfit, hat eine ganz besondere Zeichnung im Gesicht und sieht auch ansonsten seinem Papa, unserem grauen Deckhengst Bandido, total ähnlich. Die immer noch sehr seltene graue Faser schimmert gleichmäßig, ohne irgendwelche anderen Farbspots unter dem rosabraunem Babyflaum hindurch! Wow, Bandido hat das echt gut hingekriegt!

    
   

2. Filzkurswochenende bei Adventure Alpakas

Filzen für Anfänger und "alte Hasen" mit traumhaft weicher Alpakawolle am 27. / 28. August 2011

Da es letztes Jahr allen so viel Spaß gemacht hat, veranstalten wir zum 2. Mal ein Filzkurswochenende auf unserem Hof. Mit der Überlinger Künsterlerin Berta Knab (www.berta-knab.de) können Sie an diesem Wochenende lernen mit Alpakawolle zu filzen oder Ihre Kenntnisse vertiefen. Filzen ist eine sehr einfache, uralte Technik der Wollverarbeitung, die unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten zuläßt. Schals, Tücher, Taschen, Skulpturen und vieles mehr lassen sich daraus fertigen. Das Verarbeiten unserer feinen, weichen Alpakawolle wird Sie begeistern!

Dieses Wochenende ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Es können auch einzelne Tage gebucht werden. Der Kurs beginnt jeweils um 10 Uhr und endet um etwa 17 Uhr. Natürlich gibt es auch Pausen dazwischen. Am Samstagabend lassen wir dann bei Lagerfeuer, Grillen und einem Gläschen Wein den Abend gemütlich ausklingen. Die Kursgebühren betragen 75,- EUR pro Tag zuzüglich Materialkosten. Würden Sie gerne übernachten? Dann sprechen Sie uns an! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Also warten Sie nicht zu lange mit Ihrer Anmeldung!

Was ist Mitzubringen? Lediglich ein Handtuch und gute Laune! Ansonsten heißt es nur ... Seele baumeln lassen und das Wochenende genießen!

Impressionen vom letzten Jahr finden Sie weiter unten!

Fohlenalarm!

Von Mitte Juli bis Mitte September 2011 erwarten wir die Geburt von 10 Fohlen


Nun hat das lange Warten bald ein Ende, denn ab Mitte Juli ist wieder "Fohlenalarm" angesagt! Und dieses Jahr wird es besonders spannend, denn wir erwarten 10 Fohlen, so viele wie noch nie, und zum ersten Mal haben wir all unsere Stuten nur mit unseren eigenen Nachwuchsdeckhengsten gedeckt. Dann wird sich herausstellen, ob unsere vielfach prämierten Hengste ihre tollen Anlagen auch an ihre Nachzucht weitervererben. Doch wir sind guter Dinge, denn sie sind schon ein paar Mal "Papa" geworden und ihre Nachkommen versprechen Gutes!

Doch dies ist nun leider auch der Zeitpunkt, an dem wir uns wieder von einigen unserer Alpakas trennen müssen, da dann mit 40 Alpakas die Kapazität unserer Stallungen und Weideflächen ziemlich am Limit ist. Unter "Unsere Tiere", "Verkaufstiere" haben wir deshalb einige unserer Zuchtstuten und auch Freizeittiere abgebildet. Vielleicht ist ja auch ihr "Traumalpaka" dabei ...


Die Steisslinger Gartentage - ein voller Erfolg!
Gartentage bei der Gärtnerei Ammann in Steisslingen am 4. und 5. Juni 2011

Das Wochenende versprach hohe Temperaturen, aber auch extreme Gewitterneigung und so zitterten alle ein wenig, ob alles gut gehen würde. Doch wir hatten Glück, alle schwarzen Gewitterwolken machten einen Bogen um Steisslingen und so erfreuten sich tausende Besucher an den tollen Gartenausstellungen, Kunstständen jeglicher Art, alten Handwerkskünsten, Kamelreiten und natürlich auch unseren - nun frisch geschorenen - Alpakas. Trotz der Hitze waren viele hundert Gäste von den schönen Produkten aus Alpakawolle begeistert und probierten die eine oder andere Jacke, Poncho, Troyer und vieles mehr ...




Unsere Alpakas kommen zum Friseur!
Alpakaschur am 14. Mai 2011

Nach diesem heißen, phantastischen frühen Frühling waren unsere Alpakas mehr als froh, als Chris Williams kam, ein Züchterfreund aus Australien, um sie von ihrem warmen "Pelz" zu befreien. Chris hat in Australien eine Farm mit über 1000 Alpakas und schert sie so schnell, dass ich kaum mit dem Sortieren und Einpacken der Wolle hinterherkam. Nach maximal 10 Minuten hatte es jedes Tier hinter sich, um sich dann wohlig im Sand zu wälzen und  in der Sonne zu aalen.

Inzwischen haben wir uns ja schon ein wenig daran gewöhnt, dass sie hinterher aussehen wie von einem anderen Stern, doch am Anfang fällt es selbst mir bei manchen Tieren schwer sie direkt nach der Schur auseinanderzuhalten. Vor allem bei unserem Flaschenkind Caesar, der so fiel Vlies trug und eher einem Teddybär ähnelte, war der Unterschied doch umwerfend!

An diesem Tag werden auch Vliesproben von allen Tieren genommen, die dann in einem speziellen Labor in Australien auf ihre Faserwerte untersucht werden, damit wir als Züchter unsere Zuchtfortschritte nicht nur subjektiv, sondern wirklich objektiv überprüfen können. Außerdem nutzt man die Gelegenheit auch gleich die Nägel der Alpakas zu schneiden und eventuelle Wurmkuren, Impfungen etc. durchzuführen.

An dieser Stelle sei auch nochmal all unseren lieben und fleißigen Helfern gedankt, ohne die es nicht möglich gewesen wäre 30 Alpakas in nur wenigen Stunden zu scheren. Hinterher waren wir alle verschwitzt, aber glücklich, dass alles gut verlaufen ist!

        

            



"Frühlingserwachen" auf dem Alpakahof!

"Tag der offenen Tür" mit 2 Bildervorträgen über Peru am 30. April 2011 von 10.00 - 21.00 Uhr

Wir haben schon ein unglaubliches Glück, denn erneut hat uns Petrus einen Bilderbuchtag mit superschönem Wetter beschert und damit die Voraussetzung für ein gelungenes "Frühlingserwachen" geschaffen. Und so nutzten über300 Besucher die Gelegenheit unsere Alpakas und unseren Hof zu besuchen. In den vielen gemütlichen Sitzecken genossen alle die Sonne und die wirklich unglaublich entspannte Atmosphäre. Überall tollten Kinder spielend herum und sogar am späten Nachmittag, als am Horiziont dunkle Gewitterwolken auftauchten, kamen wir mit ein paar einzelnen Tropfen davon. Die beiden Vorträge von Janos über seine Zeit in Peru kamen super an und unser "Kino" war jedes Mal rappelvoll. Krönender Abschluß war dann der Besuch unserer Schlepperfreunde mit ihren Lanz Bulldogs, die als Überraschung einen hübsch geschmückten Maibaum für uns "im Schlepptau" hatten, der dann natürlich gleich aufgestellt werden mußte. Wow, nun hat "Guggentown" zum 1. Mal sogar einen Maibaum. Was für eine verrückte, nette Idee - wir waren echt überwältigt!



 

  
 

Nachdem uns Petrus dieses Jahr das Leben bereits mit traumhaftem Frühlingswetter versüsst, starten wir die Saison mit einem "Tag der offenen Tür" auf unserem Alpakahof am 30.April 2011 und hoffen, dass er uns auch an diesem Tag hold ist!

Ganz besonders freut uns, dass Janos Gabler, der ein Jahr lang hoch in den Anden in einem kleinen Dorf seinen Zivildienst für eine Hilfsorganisation geleistet hat, an diesem Tag in 2 Bildervorträgen mit traumhaften Aufnahmen über Peru, die Alpakahaltung, Wollverarbeitung und das Leben dort berichten wird.

Die Bilder - Vorträge über Peru finden um 13.00  und 17.00 Uhr in unserem zum "Dorf-Kino" umgebauten alten Kuhstall statt.


In unserem Hofladen erwarten Euch neue Produkte aus feinster Alpakawolle - klassische Mode ebenso wie Designermodelle für jede Jahreszeit, die auch für kühlere Sommertage genau das Richtige sind. Denn die besonders temperaturausgleichende Wolle unserer Alpakas wärmt zwar wunderbar, aber man schwitzt nicht darin, wenn es warm ist!

Auch für Euer leibliches Wohl wird natürlich wieder gesorgt sein. Außerdem gibt es Eselreiten für die Kleinen und natürlich erwarten Euch die Alpakas auf der Weide. Dies ist auch die letzte Chance sie nochmal in ihrem dicken, kuscheligem "Pelz" zu sehen, denn im Mai, bevor es bei uns richtig heiß wird, werden sie dann geschoren. Den Abend werden wir dann sicher bei Lagerfeuer und Fackelschein gemütlich ausklingen lassen!

Ihr seid ab 10 Uhr vormittags mit "Open end" den ganzen Tag herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Euch!

            
                                                 

Eine ganz andere Welt!

Unsere Freunde Mathias und Zyna in Marocco

Unsere Freunde Mathias und Zyna haben die kalte Jahreszeit in Marocco verbracht. Die Aufnahmen aus diesem einzigartigen Land sind einfach so umwerfend schön, dass wir nur empfehlen können mal auf ihre Webseite zu schauen: http://san-des.magix.net/website/#52

Ab Ende März werden die beiden "Allrounder" wieder in "Guggentown" sein und freuen sich auf neue "Projekte"! Allen, die etwas zu renovieren, um- / neuzubauen haben oder ihre Webseite / Flyer etc. neu gestalten möchten, können wir die beiden Multitalente nur wärmstens empfehlen! Stets perfeke Arbeit bei ausgesprochen angenehmer Arbeitsathmosphäre!

Premiere

Erste kombinierte Alpaka- / Eselwanderung

Am 30. Januar war es soweit! Gertie und Hans, die schon seit über einem Jahr vom "Alpakavirus" infiziert sind, kamen mit ihren Freunden, die totale Eselfans sind, zu Besuch. Sie hatten ihnen eine kombinierte "Alpaka-/Eselwanderung zum runden Geburtstag" geschenkt und nun sollte es also losgehen!

Alles war schön weiß verschneit, doch ein eisiger Ostwind blies uns kräftig ins Gesicht! Und so halfterten wir dick eingemummt unsere beiden Alpakahengste "Commander Spock" und "Mister Sandman" sowie die Eseldame "Umbra". Doch "Umbra" fand das Ganze überhaupt nicht toll! Während unsere Hengste sehr gelassen auf die unbekannte "Dame" reagierten, beschlich "Umbra" die große Panik! Als wir hinter den Alpakas herlaufen wollten, ließ sie sich keinen Millimeter vorwärts bewegen und so versuchten wir es anders herum. Also beide Hengste hinter "Umbra", nun ging es vorwärts, aber schneller als gewollt. "Umbra" lief nun mit panischem Schritt vorweg und um sie nicht weiter zu beunruhigen, hielten wir einen Sicherheitsabstand von gut 50 Metern ein. So funktionierte es und wir hatten eine Menge Spaß! Zum Schluß gab es zum Aufwärmen noch Glühwein und etwas Warmes in den Bauch!
Eine gelungene Premiere!








Ohne Worte!

Newsletter

Die Tage hatte eine Besucherin auf unserem Hof eine prima Idee, die wir gerne sofort in die Tat umsetzen!

Sie sagte, dass es total klasse wäre, wenn man automatisch informiert würde, wenn bei uns etwas los ist. Wenn Ihr also in Zukunft über Neuigkeiten und Aktionen von Adventure Alpakas informiert werden möchtet, dann sendet uns bitte Eure Emailadresse. Die Eingabe erfolgt unter "Das Abenteuer beginnt" und dort unter "Newsletter".


Winterzauber auf unserem Alpakahof

Winterzauber am Samstag, den 22. Jan. sowie am Samstag, den 5. Feb. 2011 in "Guggentown"

Auch dieses Mal war uns Petrus hold! Am 22. Januar war es zwar bitterkalt und der Ostwind pfiff uns um die Ohren, doch die Sonne schien und alle Besucher trotzten tapfer der Kälte, um die Alpakas an der Weide zu besuchen! Anschließend schauten alle mit Begeisterung einen wunderschönen Film über "Lamas und Alpakas in Tirol" im neuen "Kino" im ausgebauten Kuhstall an oder wärmten sich bei Glühwein und Suppe!

Tja, und am 5. Februar war das Wetter dann perfekt! Die Überschrift "Frühlingserwachen" hätte besser gepaßt, denn bei strahlender, bereits wunderbar wärmender Sonne konnten dieses Mal alle ihren Besuch so richtig genießen! Und dann gab es zum 1. Mal STAU in Guggenhausen! Unglaublich, aber wahr ... eine einzige Autokolonne von der Hauptstraße bis zu unserem Hof. Da mußten wir wirklich grinsen!

Alpakas beobachten, Eselreiten, Kutsche fahren, Film gucken, lecker essen und trinken ...  Es hat uns allen viel Spaß gemacht, einfach ein gelungener Tag! Danke Petrus!!

     

                              

      

Weil es allen so viel Spaß gemacht hat, einige nicht zum "Adventszauber" kommen konnten, obwohl sie sooo gerne dabei gewesen wären, der Winter noch lange nicht vorbei ist und Glühwein auch im neuen Jahr schmeckt, haben wir diese zwei "langen Samstage" ins Leben gerufen!

Es gibt den ganzen Tag über Glühwein, Punsch, kleine Gaumenfreuden, Lagerfeuer und natürlich unsere Alpakas!

Unser Alpakaladen ist den ganzen Tag geöffnet. Hier findet Ihr wunderschöne, kuschelig warme Schals, Mützen, Troyer, Jacken und vieles mehr aus traumhafter Alpakafaser. Verwöhnt Euch und Eure Liebsten!

Ihr seid ab 9 Uhr vormittags mit "Open end" den ganzen Tag herzlich willkommen!

Adventure Alpakas auf der Fürstenberg Weihnachtswelt am 1. Advent 2010

Weihnachtsmarkt vom 26.- 28. November 2010 in Donaueschingen

Auch dieses Jahr war es einfach wunderschön! Petrus hat pünktlich zum 1. Advent den ersten Schnee und sogar schönes Wetter gebracht. Die Besucher waren wieder vollauf begeistert von den traumhaft dekorierten Stallungen im alten Marstall zu Fürstenberg. Viele Gäste kamem sofort, um zu schauen, ob auch wieder die Alpakas da sind und oft hörte man an den Handys "Wir treffen uns bei den Alpakas". Wir freuten uns über viele Kunden und zufriedene "Wiederholungstäter", die letztes Jahr schon bei uns waren und sich nun ein weiteres schönes "Alpakateil" gönnten!

                                                                                                   

Zum 1. Advent werden wir von Freitag bis Sonntag zum zweiten Mal mit unseren Alpakas und Produkten auf der Fürstenberg Weihnachtswelt sein. In den alten Pferdestallungen und dem Marstall des Schlosses zu Fürstenberg findet dieser ganz besondere Weihnachtsmarkt statt, der Groß und Klein verzaubert! Alles ist wunderschön dekoriert und festlich beleuchtet. Tausende Lämpchen entfachen eine ganz besondere Athmosphäre und dies auch während des ganzen Tages, da alles unterm Dach stattfindet. Ausgefallene und erlesene Produkte laden zum Staunen und Einkaufen ein. Die Reithalle wird als hübsches Restaurant umgebaut und der Sternekoch Bader aus Heiligenberg verwöhnt die Gaumen. Für alle großen und kleinen Kinder gibt es ein tolles Programm mit Weihnachtsgeschichtenerzähler, Zauberern, Backen von Lebkuchenhäusern und vieles mehr! Das sollte sich keiner entgehen lassen! Und so freuen wir usn darauf Euch dort zu treffen!

Adventszauber auf unserem Alpakahof am 2. + 3. Advent 2010

Adventszauber am Fr./Sa., den 3.+ 4. Dez. sowie am Fr./Sa., den 10. + 11. Dez. in "Guggentown" ab 15 Uhr

Es war echt klasse! Nachdem es am ersten Freitag noch recht geruhsam anfing, kamen an den folgenden Tagen super viele Besucher und es hat allen eine Menge Spaß gemacht! Der Hof sah tief verschneit mitb all den Fackeln und Feurschalen wunderhübsch aus. Unser Freund Hansi Scholz aus der Metzgerei in der Greth in Überlingen verwöhnte und wärmte alle mit seinen "Teufelchen" und hausgemachter Gulaschsuppe. Für die Kinder gab es auch noch Eselreiten und natürlich wurden außer unseren Alpakas auch noch die Pferde, Tauben und Obelix, das Hängebauchschwein besucht! Als dann auch noch unsere Schlepperfreunde aus Engen bei Traumwetter mit ihren Lanz Budogs und Unimogs zu Besuch kamen, war die Überraschung perfekt. Auch wenn abends keiner mit ihnen tauschen wollte, als sie bei bitterer Kälte dick vermummt wieder den weiten Weg nach Hause antraten.

             

              

                  


Romantik pur! Bei Glühwein, Punsch, kleinen Gaumenfreuden, Lagerfeuer und Fackelbesuch bei den Alpakas!

Und vergeßt nicht ... der Winter wird kalt! Alpakawolle macht warm! In unserem Hofladen findet Ihr wunderschöne, kuschelig warme Schals, Mützen, Troyer, Jacken und vieles mehr aus traumhafter Alpakafaser! Verwöhnt Euch und Eure Liebsten - Weihnachten steht vor der Tür!

Filzkurs bei Adventure Alpakas

Filzen für Anfänger und "alte Hasen" mit traumhaft weicher Alpakawolle am 21. / 22. August 2010

Petrus meinte es gut mit uns und bescherte uns ein gelungenes und entspanntes Wochenende bei strahlendem Sonnenschein und ohne Wind. Beste Voraussetzungen also, um unterm freien Himmel mit der Alpakawolle zu experimentieren oder erste Erfahrungen beim Filzen zu sammeln. Es hat uns allen riesig Spaß gemacht und so wurden schon neue Ideen "ersponnen". Vielleicht ein weiteres Filzwochenende im nächsten Jahr? Oder gar eine ganze Woche Urlaub auf dem Alpakahof? Mit Yoga am Morgen, Filzen am Mittag und abends mit Djembe-Trommeln am Lagerfeuer? Den Abend haben wir an einer großen Tafel unterm Sternenhimmel genossen. Es war wirklich toll und bestimmt nicht das letzte Mal!

             

                                               

Mit der Überlinger Künsterlerin Berta Knab (www.berta-knab.de) können Sie an diesem Wochenende lernen mit Alpakawolle zu filzen oder Ihre Kenntnisse vertiefen. Filzen ist eine sehr einfache, uralte Technik der Wollverarbeitung, die unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten zuläßt. Schals, Tücher, Taschen, Skulpturen und vieles mehr lassen sich daraus fertigen. Das Verarbeiten unserer feinen, weichen Alpakawolle wird Sie begeistern!

Dieses Wochenende ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Es können auch einzelne Tage gebucht werden. Der Kurs beginnt jeweils um 10 Uhr und endet um etwa 17 Uhr. Natürlich gibt es auch Pausen dazwischen. Am Samstagabend lassen wir dann bei Lagerfeuer, Grillen und einem Gläschen Wein den Abend gemütlich ausklingen. Würden Sie gerne übernachten? Dann sprechen Sie uns an! Die Teilnehmerzahl ist auf 4 - 8 Personen begrenzt. Also warten Sie nicht zu lange mit Ihrer Anmeldung!

Was ist Mitzubringen? Lediglich ein Handtuch und gute Laune! Ansonsten heißt es nur ... Seele baumeln lassen und das Wochenende genießen!

Adventure Alpakas bei der "Gartenlust" in Illertissen 2010

Es war eine tolle Veranstaltung bei traumhaften Wetter! Um die 100 Aussteller präsentierten Ihre Produkte in dem riesigen Gelände der Staudengärtnerei. Und so konnten tausende von Besuchern ohne Gedränge bei strahlendem Sonnenschein umherschlendern, sich informieren und aus einer Vielzahl ausgefallener Produkte wählen.

                                                

                                     

Besuchen Sie uns und unsere Alpakas am 11. und 12. September 2010 auf der beliebten und bekannten "Gartenlust" in Illertissen. Auf unserem Stand finden Sie eine große Auswahl wunderschöner Produkte aus dieser feinen, sehr weichen, ausgesprochen haltbaren und besonders thermo- und feuchtigkeitsregulierenden Faser. Kleidung aus Alpakafaser ist wegen ihres angenehmen Tragegefühls und des geringen Gewichtes besonders beliebt und auch für Allergiker geeignet. Wir freuen uns auf Sie!

Gartenlust Illertissen

Staudengärtnerei Gaissmayer, Jungviehweide 3, 89253 Illertissen, nähere Infos auch unter: www.illertisser-gartenlust. org

Kinder vom Ferienprogramm Stockach zu Besuch bei Adventure Alpakas

Die Stadt Stockach bietet für alle Kinder, die in den Sommerferien nicht wegfahren können, ein vielseitiges Ausflugsprogramm an. Und so besuchten uns Anfang September 2010 ganz viele Jungen und Mädchen, die sich darauf freuten endlich die Alpakas kennzulernen und ihre vielen Fragen loszuwerden! Als Überraschung brachten sie einen großen Ballen leckeres Heu im Leiterwagen mit, was unsere "Schleckermäuler" ausgesprochen freute. Zum Abschluß gab es noch eine kleine Fahrt mit unserem Oldtimer Traktor im Planwagen und so hatten alle eine Menge Spaß!